Vom 22. bis 31. Oktober 2015 feierte die Frauenkirche ihr zehntes Kirchweihfest. Ob Festgottesdienste, Führungen zu verborgenen Orten, Kinder- und Jugendangebote oder ein musikalischer Bogen, der sich von Moskau über Dresden bis nach New York schlägt – für jeden war etwas dabei. MEHR

Die Frauenkirche Dresden blickt auf die erste Dekade seit der Weihe 2005: zehn Jahre mit einer Angebotsfülle und -vielfalt, die ihresgleichen sucht.Der Versuch einer Rückschau muss lückenhaftbleiben, und doch lohnt er. MEHR

Von Anbeginn gestalten Kirchenführer das Leben in der Frauenkirche aktiv mit. Sie sind Gastgeber im Kirchraum, beantworten Fragen, führen Gruppen. Acht von ihnen blicken auf ihre Tätigkeit zurück. MEHR

Mehr als 1.150 Konzerte und kirchenmusikalische Veranstaltungen präsentierten in den vergangenen 10 Jahren nicht nur die großen Namen der Klassikwelt, sondern auch eine Fülle an Werken von der Renaissance bis zur Moderne. MEHR

10 Jahre nach der Weihe der Frauenkirche und 11 Jahre nach der Fertigstellung des Steinbaus blickt die Kirchbauverwaltung zurück und gibt zugleich einen Ausblick auf die kommenden Aufgaben. MEHR

Die Stiftung Frauenkirche Dresden trägt das Leben nicht nur ideell, sondern auch finanziell und ist dabei maßgeblich auf Spenden angewiesen. Gleiches gilt für den Bauwerkserhalt. Ein anspruchsvolles Vorhaben. MEHR

Wie viele Gottesdienste wurden bereits gefeiert? Wie viele Besucher waren schon im Kirchraum und auf der Aussichtsplattform? Welche Klassikstars waren zu erleben? Was kostet der jährliche Bauwerkserhalt? Hier finden Sie einige Zahlen und Fakten. MEHR