Musik aus der Frauenkirche

Holen Sie sich das "Musikerlebnis Frauenkirche" nach Hause: Ob Oratorien, Passionen oder Messen, ob Orgelmusik oder Werke für Orgel und Trompete oder spezielle Aufnahmen zur Weihnachtszeit – eine Vielzahl von Einspielungen und Mitschnitten stehen zur Wahl.

Den Klang der Frauenkirche prägen drei eigene Klangkörper maßgeblich mit: der Chor der Frauenkirche, der Kammerchor und das ensemble frauenkirche. Unter der Leitung ihres Gründers Matthias Grünert haben sie bereits mehrere Einspielungen vorgelegt.

Oratorien und Passionen gehören zum traditionellen Musikprogramm der Dresdner Frauenkirche. Im Carus-Verlag erschienen vier Aufnahmen von Händel-Oratorien sowie Bachs Markus-Passion.

Es sind besondere Abschnitte im Kirchenjahr: die erwartungsvolle Advents- und die festliche Weihnachtszeit. Lassen Sie sich begleiten von  stimmungsvollen Aufnahmen aus der Dresdner Frauenkirche.

Die neue Orgel der Frauenkirche ist ein Instrument des französischen Orgelbauers Daniel Kern und steht in der Tradition der Orgeln Silbermanns. Für sich allein oder im Zusammenspiel mit Trompetenklängen erzeugt sie unübertreffliches Gefühl der Festlichkeit.

Beeindruckendes Zeugnis geistlicher Kompositionskunst sind Messen. In der Frauenkirche sind sie fester Bestandteil des Konzertkalenders. Durch Aufzeichnungen der Messen von Schubert, Haydn, Gatti, Paër und Hasse können Sie fünf Konzerthöhepunkte nacherleben.

Das jährlich vom ZDF übertragene Adventskonzert gehört zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Dresdner Frauenkirche. Zahlreiche international gefeierte Solisten und Dirigenten haben es bereits gestaltet.

Wer sich dem Hörerlebnis fantastischer Aufführungen in der Frauenkirche hingeben und gleichzeitig den wunderbaren barocken Kirchraum sehen möchte, dem seien die DVDs empfohlen, die es von ausgewählten Konzerten gibt.