Glauben stärken

Die Frauenkirche ist ein offenes Haus Gottes. Sie lädt ein zu Gottesdiensten und Andachten und weiteren geistlichen Veranstaltungen.

Zum Leben in der Frauenkirche gehört auch, dass Menschen durch die Taufe in die Gemeinschaft der Gläubigen aufgenommen werden und dass Paare anlässlich ihrer Hochzeit Gottes Segen für ihre Ehe erhalten.

Menschen, die in einer schwierigen Lebenssituation sind, finden vielleicht durch das Seelsorgeangebot der Frauenkirche eine Möglichkeit zum Austausch.

Verantwortlich für die Ausgestaltung des gottesdienstlichen Lebens in der Frauenkirche sind die beiden Pfarrer.