Musikalische Entdeckungsreisen für Kinder und Jugendliche

Das junge Publikum für klassische Musik zu interessieren und zu begeistern, ist Anliegen verschiedener Angebote der Frauenkirche. Eigens für spezielle Altersgruppen entwickelt, laden sie ein zum gemeinsamen Entdecken einer faszinierenden musikalischen Welt.

Für Kinder ab fünf Jahren sind zwei Familienkonzerte gedacht, die sie erste Erfahrungen mit Kirchenmusik machen lässt. An Grundschüler richtet sich das Angebot des "Musikalischen Klassenzimmers". Für Jugendliche der Klassenstufen 8 bis 12 werden Gesprächskonzerte angeboten. 

Kirchenklänge für junge Ohren

Zwei Familienkonzerte stehen unter der Überschrift „Kirchenmusik für junge Ohren“ und richten sich an Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Gestaltet werden sie von Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. In den jeweils einstündigen Programmen stellen sie unterhaltsame Werke vor, die sie eigens für das junge Publikum ausgewählt haben. Die nächsten Familienkonzerte finden im Januar 2016 statt:

Sonntag | 15. Januar 2017 | 15.30 Uhr
Sergej Prokofjew »Peter und der Wolf«
Orgel Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und Irena Budryte-Kummer
Sprecher Lukas Kummer
Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke

Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und seiner Frau Irena Budryte-Kummer präsentieren gemeinsam an der Orgel das musikalische Märchen »Peter und der Wolf« von Sergej Prokofjew. Prokofjew selbst dachte sich die Musik als Einführung für Kinder in die Orchesterinstrumente, wo jede Figur der Geschichte mit einem bestimmten Orchesterinstrument verknüpft ist. Sohn Lukas Kummer wird die spannenden und heiteren Texte von Loriot lesen.

Sonntag | 22. Januar 2017 | 15.30 Uhr
Die Familie Mozart
Leopold Mozart Kindersinfonie
Wolfgang Amadeus Mozart Eine kleine Nachtmusik
ensemble frauenkirche | Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt

Einen freudigen Nachmittag verspricht das Programm mit Frauenkirchenkantor Matthias Grünert und dem ensemble frauenkirche. Sie gestalten ein Musikprogramm zum Zuhören und Mitmachen mit heiterer Musik. Es werden sich wieder viele kleine begeisterte Musikerinnen und Musiker im Altarraum der Frauenkirche tummeln.

Das musikalische Klassenzimmer

Speziell an Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen richtet sich das Angebot des "musikalischen Klassenzimmers", das die Stiftung Frauenkirche Dresden gemeinsam mit den Dresdner Schulkonzerten organisiert. Die jungen Zuhörer treffen in der Unterkirche der Frauenkirche mit Musikern zusammen, die jeweils ein spezielles Instrument vorstellen. (Aus didaktischen Gründen bleibt dieses Angebot als geschlossene Veranstaltung nur den jeweiligen Klassen vorbehalten.)

Gesprächskonzerte für junge Leute

Mit den Gesprächskonzerten für junge Leute, die sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 richten, möchte die Frauenkirche die vielfältige Botschaft der Kirchenmusik in die nächste Generation tragen. Die bewusst kommunikativ angelegten Angebote sollen neugierig machen auf Inhalte, mit denen sich junge Leute heute meist nicht in erster Linie beschäftigen: zeigen, wie zeitlos aktuell die Texte sind und wie kraftvoll bzw. emotional die Kompositionen klingen. 

Freitag | 16. Dezember 2016 | 16 Uhr
Werkstattkonzert »Weihnachtsoratorium für junge Leute«
Auszüge aus Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I, II, III & V
Sächsisches Vocalensemble | Virtuosi Saxoniae
Leitung und Moderation: Ludwig Güttler

Passend zur Vorweihnachtszeit widmet sich Ludwig Güttler mit seinen Ensembles mit diesem Werkstattkonzert einem der bekanntesten Werke Johann Sebastian Bachs: dem Weihnachtsoratorium. Durch zahlreiche Beispiele und verständliche Erklärungen möchte er die Faszination des Werkes vermitteln und einladen, mehr über die barocke Klangwelt zu erfahren.

Montag | 13. März 2017 | 9 Uhr
Carl Philipp Emanuel und Johann Christian – die beiden berühmtesten Söhne Bachs
ensemble frauenkirche | Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Moderation Juri Tetzlaff KiKa TV-Moderator

TV & KiKa-Moderator Juri Tetzlaff übernimmt im Februar 2016 erneut in der Frauenkirche die Moderatorenrolle. Im Fokus seiner Vermittlungskunst zwischen dem jungen Publikum und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert und dem ensemble frauenkirche stehen Händel und Bach – die zwei Titanen der Barockmusik.

Die Gesprächskonzerte für junge Leute werden unterstützt durch die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank.

Familienkonzert mit der Organistenfamilie KummerFamilienkonzert mit der Organistenfamilie KummerFamilienkonzert mit der Organistenfamilie KummerFamilienkonzert mit der Organistenfamilie KummerDer Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernenDer Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernenDer Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernenDer Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernenDas "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.Beim Gesprächskonzert wird nicht nur gehört, sondern erklärt.Beim Gesprächskonzert wird nicht nur gehört, sondern erklärt.
Familienkonzert mit der Organistenfamilie Kummer
Familienkonzert mit der Organistenfamilie Kummer
Familienkonzert mit der Organistenfamilie Kummer
Familienkonzert mit der Organistenfamilie Kummer
Der Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernen
Der Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernen
Der Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernen
Der Frauenkirchenkantor lädt ein, die Musik Mozarts kennen zu lernen
Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.
Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.
Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.
Das "Musikalische Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse.
Beim Gesprächskonzert wird nicht nur gehört, sondern erklärt.
Beim Gesprächskonzert wird nicht nur gehört, sondern erklärt.