Geistliche Sonntagsmusik

Datum
So, 30. April 2017, 15:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Festliche Musik für Trompete und Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach,
Georg Friedrich Händel,
Georg Philipp Telemann u.a.

Trompete Mathias Schmutzler
Orgel Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke

Der heutige Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden Mathias Schmutzler, der diese geistliche Sonntagsmusik mit gestaltet, begann seine musikalische Laufbahn bei der Dresdner Philharmonie. In dieser Zeit gründete er das Blechbläserensemble „Philharmonic Brass Dresden“ und leitete das Dresdner Kammerorchester. Während der Jubiläumstournee der Sächsischen Staatskapelle im Jahr 1999, welche er als Gasttrompeter begleitete, wurde er von Giuseppe Sinopoli zum Solotrompeter ernannt. Seither ist er in dieser Funktion tätig. Daneben ist er Mitglied verschiedener Dresdner und Berliner Kammermusikvereinigungen und künstlerischer Leiter des Ensembles „SemperBrass“.

In den Geistlichen Sonntagsmusiken präsentiert die Frauenkirche das reiche Erbe der Kirchenmusik: eine Vielfalt, die sich widerspiegelt in berühmten Kantaten, unbekannten Messvertonungen, kunstvollen Motetten und geistreichen Instrumentalwerken. Ob Trompete und Orgel, a-cappella oder Chorsinfonik – die Geistlichen Sonntagsmusiken begleiten mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm durch das Kirchenjahr, besonders im Jahr 2017, das ganz unter dem Zeichen des 500. Reformationsjubiläums steht. So werden die Kantaten aus der Feder Johann Sebastian Bachs eine wichtige Rolle in der Programmgestaltung spielen.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Reihe:
5. März | 26. März | 9. April | 14. Mai | 4. Juni | 11. Juni | 2. Juli | 16. Juli | 13. August | 27. August | 10. September | 24. September | 1. Oktober | 29. Oktober | 26. November | 3. Dezember | 17. Dezember | 26. Dezember

Ticketinformationen

Vorkauf:12,00 €
Abendkasse:12,00 €

Reservierungsanfrage senden