Geistliche Sonntagsmusik

Datum
So, 2. Juli 2017, 15:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Chorwerke der Romantik
Chorwerke aus vier Jahrhunderten von Heinrich Schütz,
Johann Sebastian Bach
, Anton Bruckner und Frank Martin

Regerchor Braunschweig
Leitung Prof. Karl Rathgeber
Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt

Der Regerchor Braunschweig ist ein überregionaler Chor, der 1988 gegründet wurde. Gleichzeitig ist er auch ein fester und bekannter Bestandteil des Braunschweiger Musiklebens. Schwerpunkte seines musikalischen Schaffens sind Chorwerke der Romantik und der jüngeren Musikgeschichte. Dies kommt auch durch die Wahl von Max Reger (1873-1916) als Namenspaten zum Ausdruck. Die Sängerinnen und Sänger des Regerchors kommen bereits seit seiner Gründung aus dem gesamten Bundesgebiet und inzwischen auch aus dem europäischen Ausland.

In den Geistlichen Sonntagsmusiken präsentiert die Frauenkirche das reiche Erbe der Kirchenmusik: eine Vielfalt, die sich widerspiegelt in berühmten Kantaten, unbekannten Messvertonungen, kunstvollen Motetten und geistreichen Instrumentalwerken. Ob Trompete und Orgel, a-cappella oder Chorsinfonik – die Geistlichen Sonntagsmusiken begleiten mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm durch das Kirchenjahr, besonders im Jahr 2017, das ganz unter dem Zeichen des 500. Reformationsjubiläums steht. So werden die Kantaten aus der Feder Johann Sebastian Bachs eine wichtige Rolle in der Programmgestaltung spielen. 

Weitere Veranstaltungen aus dieser Reihe:
5. März | 26. März | 9. April | 30. April | 14. Mai | 4. Juni | 11. Juni | 16. Juli | 13. August | 27. August | 10. September | 24. September | 1. Oktober | 29. Oktober | 26. November | 3. Dezember | 17. Dezember | 26. Dezember

Ticketinformationen

Vorkauf:12,00 €
Abendkasse:12,00 €

Reservierungsanfrage senden