BACHs Orgelrezital

Datum
So, 14. Mai 2017, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Johann Sebastian Bach
Allabreve D-Dur BWV 589, Triosonate d-moll BWBV 527
Dorische Toccata und Fuge d-moll BWV 538
Choralbearbeitungen aus der Schübler-Sammlung BWV 645 – 650
Aria BWV 988,1, Praeludium und Fuge G-Dur BWV 541

Orgel Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Nach seinem Studium in Bayreuth und Lübeck und ersten Stationen in Bosau und Greiz folgte Matthias Grünert 2005 dem Ruf als Kantor der Dresdner Frauenkirche. Seither prägt er die kirchenmusikalische Handschrift des Gotteshauses maßgeblich. Bei vielfältigen geistlichen Angeboten und musikalischen Veranstaltungen ist er als Organist, Cembalist und Dirigent zu erleben. Er gründete und leitet den Chor und den Kammerchor der Frauenkirche sowie das ensemble frauenkirche. Mit diesen Ensembles und als Solist führten ihn Konzertreisen u.a. nach Italien, Frankreich, Belgien, Island, Tschechien, Polen, in die Schweiz und nach Japan. Zahlreiche CD-, Fernseh- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein Wirken. Zudem ist Matthias Grünert Autor von Klavierauszügen und Continuoaussetzungen für den Musikverlag Breitkopf & Härtel und hat seit 2008 einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden inne.

Sie war gerade geweiht und füllte die noch nicht fertig gestellte Frauenkirche mit ihren Klängen: die von Gottfried Silbermann erbaute Orgel, die Johann Sebastian Bach am 1. Dezember 1736 unter seinen Händen prüfte. Einem illustren Auditorium, das gespannt seinen Konzertauftritt erwartete, bereitete er einen zweistündigen Klanggenuss, mit dem er sich für den soeben von König August III. verliehenen Titel des Churfürstlich-sächsischen Hofkompositeur bedankte. Welche Werke Bach darbot, über welche Themen und Choräle er improvisiert haben mag, ist uns leider nicht überliefert. Einige seiner Orgelwerke jedoch stehen in unmittelbarer Nähe zu Bachs häufigen Reisen nach Dresden. BACHs Orgelrezital lässt seine Begegnung mit der Silbermannorgel der Frauenkirche vor unseren Ohren lebendig werden. Lassen Sie sich einladen zu einer musikalischen Reise in das barocke Dresden von 1736!

Ticketinformationen

Vorverkauf:10,00 €
Abendkasse:10,00 €

Reservierungsanfrage senden