Große Stimmen – Nuria Rial

Datum
Sa, 16. September 2017, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Konzert zum Telemann-Jahr

Georg Philipp Telemann
Ouverture D-Dur und Dramatische Kantate »Ino«
Nicola Antonio Porpora
Sinfonia, Arie »Distillatevi o cieli« und Pastorale
aus »Oratorio per la Nascità di Gesù Cristo« (Dresden 1748)
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie A-Dur KV 134

Sopran Nuria Rial | La Stagione Frankfurt
Leitung Michael Schneider

Zu diesem Konzert begrüßt die Stiftung Frauenkirche Dresden
auch Spenderinnen und Spender, die den Wiederaufbau und das
Leben in der Frauenkirche gefördert haben und fördern.


Die katalanische Sängerin Nuria Rial gehört zu den aktuellen Topstars der Barockszene. Ihre feine, klare Stimme, das weich schwingende Timbre, Musikalität und Ausdrucksstärke, öffneten ihr auf internationaler Ebene rasch viele Türen. Als Konzertsängerin arbeitet sie mit Dirigenten wie Sir John Eliot Gardiner, Paul Goodwin, Trevor Pinnock, René Jacobs und Thomas Hengelbrock. Dabei wird sie von Spitzenensembles wie Concerto Köln, The English Concert, Kammerorchester Basel, Collegium 1704, Il Giardino armonico, Les Musiciens du Louvre, Elbipolis Barockorchester, La Cetra Basel und L‘Arpeggiata begleitet. In der Dresdner Frauenkirche ist die ECHO Klassik-Preisträgerin im Musikjahr 2017 mit zwei unterschiedlichen Programmen zu erleben: im September mit der dramatischen Kantate »Ino« von Georg Philipp Telemann und im Dezember mit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:44,00 €
Preisgruppe 2:34,00 €
Preisgruppe 3:24,00 €
Preisgruppe 4:12,00 €

Reservierungsanfrage senden