Kirchenklänge für junge Ohren

Datum
So, 14. Januar 2018, 15:30 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Sergej Prokofjew »Peter und der Wolf«
mit Texten des Komponisten,
von Loriot erweitert

Orgel Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und
Irena Budryte-Kummer
Sprecher Claudia Kutter-Dürr

Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt

empfohlen für Kinder ab 5 Jahre


Groß sind oftmals die Augen der kleinen Kirchenbesucher, wenn sie in die Frauenkirche kommen und die riesige Orgel über dem Altar entdecken. Um ihnen auch die klangliche Faszination weiterzugeben, gestaltet die Organistenfamilie Kummer eigens ein Programm für Kinder. Vater Samuel und Mutter Irina spielen Sergej Prokofjew musikalisches Märchen »Peter und der Wolf« hoch oben an der Orgel, Sohn Lukas liest dazu Texte, die teils vom Komponisten, teils von Loriot stammen. So ist für das das gesamte Publikum – ob jung, ob alt – etwas dabei.


Die Dresdner Frauenkirche möchte Kinder und Jugendliche für klassische Musik begeistern und hat dafür eigene Formate entwickelt. Zwei Familienkonzerte stehen unter der Überschrift „Kirchenmusik für junge Ohren“ und richten sich an Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Gestaltet werden sie von Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. In den jeweils einstündigen Programmen stellen sie unterhaltsame Werke vor, die sie eigens für das junge Publikum ausgewählt haben.

Ticketinformationen

Kinder (bis 14 Jahre):4,00 €
Erwachsene:8,00 €

Reservierungsanfrage senden