Deutsche Streicherphilharmonie

Datum
Sa, 7. Juli 2018, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 5 (Adagietto)

sowie Werke von
Claude Debussy, Pteris Vasks und
Grayna Bacewicz

Harfe Sarah Christ
Deutsche Streicherphilharmonie
Leitung Wolfgang Hentrich


Ob »betörend«, »geheimnisvoll«, »samtweich« – oder als »Liebeserklärung« wie im Falle von Mahlers Adagietto: Die Begrifflichkeiten scheinen schier unerschöpflich, wenn es um die Beschreibung reinen Streicherklanges geht. Entsprechend beseelt wirken seit jeher die Werke für diese Besetzung, die in diesem Konzert mit ganz besonders jugendlicher Inspiration und Frische gespielt werden: Die 1973 gegründete Deutsche Streicherphilharmonie setzt sich als bundesweites Spitzenensemble aus hochtalentierten jungen Musikerinnen und Musikern zwischen 11 und 19 Jahren zusammen. Und ist dadurch auch Mozart besonders verbunden, der seinerseits noch als Teenager seine Divertimenti schrieb. Das mithin »jüngste Bundesauswahlorchester« unternimmt Konzertreisen durch ganz Europa bis nach Südamerika und steht dabei in enger Beziehung zu Dresden, seit 2013 mit Wolfgang Hentrich der Erste Konzertmeister der Dresdner Philharmonie die Leitung übernahm.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:29,00 €
Preisgruppe 2:26,00 €
Preisgruppe 3:18,00 €
Preisgruppe 4:15,00 €

Reservierungsanfrage senden