Internationale Dresdener Orgelwochen

Datum
Mi, 4. Juli 2018, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus

Konzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen
Kathedrale – Kreuzkirche – Frauenkirche und des
Dresdner Kulturpalastes

Werke von
Johann Sebastian Bach,
César Franck und
Franz Liszt

Orgel Andreas Jost, Zürich


Andreas Jost, geboren 1973, erhielt seine Ausbildung als Organist bei Rudolf Meyer, Ludger Lohmann, David Sanger und Pater Theo Flury. Er hat mit Erfolg an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen. Von 1998 bis 2007 war Jost Organist an der reformierten Kirche Stäfa am Zürichsee. Heute arbeitet er als Organist am Zürcher Grossmünster und als Professor für künstlerisches Orgelspiel. Als künstlerischer Leiter organisiert und betreut er die jährlich stattfindenden internationalen Orgelkonzerte. Er entfaltet eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland und ist regelmäßiger Gast bei Rundfunkaufnahmen. Andreas Jost wird überdies regelmäßig als Juror und Berater für Wettbewerbe und Diplome beigezogen. Sein breites und vielseitiges Repertoire reicht vom frühen 16. bis ins 21. Jahrhundert. Im Jahr 2011 wurde außerdem das von ihm initiierte und von Germán Toro-Pérez für das Interationale Symposium Orgel 2011 komponierte Auftragswerk Figuras y espejos für Orgel und Live-Elektronik uraufgeführt.

Der Dresdner Orgelzyklus wurde 2006 als eine gemeinsame Konzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen – der Frauenkirche, der Kathedrale und der Kreuzkirche – ins Leben gerufen. Im wöchentlichen Wechsel präsentieren seither jeweils mittwochs die Organisten der jeweiligen Gotteshäuser bzw. renommierte Gäste die Klangvielfalt ihrer Instrumente und den reichen Schatz der Orgelliteratur. Jährlicher Höhepunkt sind die sommerlichen Internationalen Dresdner Orgelwochen, bei denen Organisten aus aller Welt musikalische Brücken von ihrer Heimat nach Deutschland schlagen. Mit der Wiedereröffnung des Dresdner Kulturpalastes und seiner Eule-Orgel erweiterte sich Ende 2017 der Kreis der Innenstadtorgeln. An den nunmehr vier Konzertorten präsentiert sich dem Publikum eindrücklich, was der große französische Komponist und Organist César Franck meinte, als er ausrief: »Mon orgue, c'est un orchestre!« Von den insgesamt 44 Konzerten des Dresdner Orgelzyklus 2018 finden 13 in der Frauenkirche statt.

Ticketinformationen

Vorverkauf:8,00 €
Abendkasse:8,00 €

Reservierungsanfrage senden