Unter dem Motto re|formation eröffnet das Musikprogramm 2017 neue Perspektiven. Über 130 Angebote laden ein, im Jubiläumsjahr der Reformation die Vielfältigkeit von Werken, Künstlern und Interpretationen zu entdecken. 

Um das vielfältige musikalische Angebot im kommenden Jahr zu strukturieren, weisen verschiedene Konzertreihen den Weg. 

Die imposante Kern-Orgel der Frauenkirche bereichert Gottesdienste und Andachten und ist in einer Vielzahl von Konzerten zu hören.

Ob Trompete und Orgel, a-cappella oder Chorsinfonik – die Geistlichen Sonntagsmusiken geleiten mit einem abwechslungsreichen Programm durch das Kirchenjahr. 

Mi, 26. April 2017 | 20:00 Uhr
Dresdner Orgelzyklus
Konzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen
Kathedrale – Kreuzkirche – Frauenkirche
Orgel Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Sa, 29. April 2017 | 20:00 Uhr
Große Stimmen – Julia Lezhneva
Carl Heinrich Graun und Georg Friedrich Händel –
Musiker am königlich preußischen & britischen Hof
Sopran Julia Lezhneva | Kammerorchester Basel

So, 30. April 2017 | 15:00 Uhr
Geistliche Sonntagsmusik
Festliche Musik für Trompete und Orgel
Trompete Mathias Schmutzler
Orgel Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Fr, 5. Mai 2017 | 20:00 Uhr
Kirchenführung und Orgelklang
Den Kirchenraum erleben bei Wort und Musik
Orgel Frauenkirchenorganist Samuel Kummer
Kirchenführung Dr. Anja Häse

Sa, 6. Mai 2017 | 20:00 Uhr
Telemann - Vivaldi - Heinichen
Dresdner Repertoire zum Telemann-Jahr
Dresdner Trompeten-Consort | Dresdner Kapellsolisten
Leitung Helmut Branny

Zwei Vokalensembles – der Kammerchor und der Chor der Frauenkirche – sowie das ensemble frauenkirche gestalten eine Vielzahl musikalischer Angebote.

Das kirchenmusikalische Leben verantworten und gestalten zwei Kirchenmusiker: Frauenkirchenkantor Matthias Grünert und Frauenkirchenorganist Samuel Kummer.

Um Kinder und Jugendliche an Kirchenmusik heranzuführen, gibt es für sie eigene Angebote, die jeweils auf spezielle Altersgruppen zugeschnitten sind.