Seelsorge - Zeit zum Gespräch

Die Frauenkirche möchte da sein für alle, die ein Gespräch zu persönlichen Glaubens- und Lebensfragen suchen.

Zuhören, trösten, ermutigen

Im Kirchraum stehen daher unsere Seelsorger zu einem vertraulichen Gespräch zur Verfügung. In der Regel sind sie werktags zwischen 14 und 16 Uhr zumeist in der Nähe der Chorbalustrade vor dem Altarraum zu finden.

Sprechen Sie sie an und nehmen Sie gemeinsam etwas abseits im Gestühl Platz. In der Taufkapelle besteht zudem die Möglichkeit, mit dem Seelsorger bzw. der Seelsorgerin ungestört zu sprechen oder sich beraten zu lassen. Wenn es gewünscht ist, kann das Gespräch zu Gebet und Segen oder zur Beichte führen. 

Alle Seelsorgerinnen und Seelsorger sind für diese Aufgabe besonders qualifiziert und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Mit eigenen Worten

Mehrere ehrenamtliche Seelsorgende sind in der Frauenkirche für die Besucher da. Warum sie das tun?  ... mehr