Gleich vier Söhne Johann Sebastian Bachs schlugen – teils sogar ruhmreicher als ihr Vater – eine musikalische Laufbahn ein, so auch Carl Philipp Emanuel. Dieser hatte zudem einen ganz besonderen Patenonkel: Georg Philipp Telemann. Dessen »Missa brevis« erklingt in diesem Konzert. KONZERTINFOS | TICKETS

Im Jubiläumsjahr der Reformation und im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus, der Konzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen, erklingen Choralbearbeitungen zu Liedern Martin Luthers von Jan Pieterszoon Sweelinck, Samuel Scheidt, Johann Ulrich Steigleder und Johann Sebastian Bach. KONZERTINFOS | TICKETS

Kit Armstrong kann man getrost als Wunderkind bezeichnen: Mit fünf Jahren begann er Klavier zu spielen, mit acht gab er sein Konzertdebüt und mit zehn trug er im Fernsehen seine erste Komposition vor. Inzwischen begeistert er das Publikum auf der ganzen Welt mit seinem passionierten Spiel. KONZERTINFO | TICKETS

Das Kammerorchester Virtuosi Saxoniae, das vor allem aus führenden Mitgliedern der Sächsischen Staatskapelle Dresden besteht, bewahrt mit Herzblut und Können das Besondere der Musikkultur des 18. Jahrhunderts. Unter der Leitung von Ludwig Güttler erklingen u.a. die Brandenburgischen Konzerte 1 und 3. KONZERTINFOS | TICKETS

Jährlich widmet die Frauenkirche Dresden ihrem musikalischen Paten Johann Sebastian Bach ein eigenes kleines Festival: die Frauenkirchen-Bachtage. 2017 stellen sie die Vielfalt des Schaffens des Barockmeisters und seiner Söhne in den Mittelpunkt. MEHR

Einerseits kann das Bauwerk Versöhnungsgeschichten erzählen, andererseits steht das Eintreten für ein friedvolles und versöhntes Miteinander im Zentrum verschiedenster Angebote der Frauenkirche. MEHR

Mit 130 Konzerten und kirchenmusikalischen Veranstaltungen im Jahr bietet die Frauenkirche ein Programm, das in seiner Breite für einen Kirchbau einmalig ist. MEHR

350 glückliche Paare haben in der Frauenkirche bereits ihre kirchliche Trauung oder einen Gottesdienst zur Eheschließung gefeiert. Wer es ihnen gleichtun möchte, kann jetzt Termine für 2018 vereinbaren. Sogar für das laufende Jahr gibt's noch einen. MEHR

Vom Namen über die Geschichte bis hin zur Architektur dieses einmaligen Kuppelbaus: über die Frauenkirche gibt es viel zu erfahren. MEHR

11:00 Uhr
Gottesdienst mit vokaler Kirchenmusik

12:30 – 14:30 Uhr
Offene Kirche Besichtigungsmöglichkeit

16:00 Uhr
Frauenkirchen-Bachtage – Geistliche Sonntagsmusik
Georg Philipp Telemann »Missa brevis«
Solistenensemble Virtuosi Saxoniae
Leitung Ludwig Güttler

18:00 Uhr
Gottesdienst mit instrumentaler Kirchenmusik

19:30 – 21:30 Uhr
Offene Kirche Besichtigungsmöglichkeit

Aus Anlass der 30-jährigen Städtepartnerschaft der beiden Elbestädte Hamburg und Dresden reist der Kammerchor der Frauenkirche gen Norden. Bevor der dort am 6. Oktober Bachs h-Moll Messe in der Laeiszhalle auführt, ist das Werk in der Dresdner Frauenkirche zu erleben. MEHR

Ambitionierte Chorsängerinnen und Chorsänger, die einmal eine Bachkantate in der Frauenkirche mit aufführen wollen, haben jetzt die Gelegenheit. Mitbringen müssen sie Zeit für zwei Proben und Energie für zwei Auftritte. MEHR

An Werktagen lädt die Frauenkirche zu Andachten ein; an Sonn- und Feiertagen finden Gottesdienste statt. Auch Trauungen und Taufen werden gefeiert. Wer Antworten auf Lebens- und Glaubensfragen sucht, ist ebenso herzlich willkommen. MEHR

Unter dem Motto re|formation eröffnet das Musikprogramm 2017 der Frauenkirche Dresden neue Perspektiven. Über 130 Angebote laden ein, im Jubiläumsjahr der Reformation die Vielfältigkeit von Werken, Künstlern und Interpretationen zu entdecken. MEHR

Es gibt viele Gründe, die Frauenkirche Dresden zu besuchen. Erfahren Sie mehr über Angebote zur Besichtigung während der Offenen Kirche und über die verschiedenen Führungen, die es gibt. MEHR

Wenn Sie sich für eine Spende, eine symbolische Stein- bzw. Sitzplatzadoption oder eine Zustiftung entscheiden, unterstützen Sie die Dresdner Frauenkirche ganz unmittelbar. MEHR

Mehr als 3.500 Spenderinnen und Spender haben seit 2006 die Frauenkirche mit einer Stifterbrief-Spende unterstützt. Mit einem neuen Stifterbuch wird das großherzige Engagement gewürdigt. MEHR