Vortragsreihe "Donnerstagsforum"

Mit der Geschichte und dem Wiederauf bau der Frauenkirche, architektonischen und denkmalpflegerischen Fragen aus ihrem direkten Umfeld, technologisch oder stilistisch verwandten Beispielen aus Deutschland und Europa sowie dem bürgerschaftlichen Engagement in unserer Gesellschaft beschäftigt sich eine Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche unter dem Titel „Donnerstagsforum“ veranstaltet.

Seit 1998 gab es mehr als 125 Veranstaltungen mit namhaften Wissenschaftlern, Theologen, Künstlern und Politikern. Dazu kommen regelmäßige Podiumsdiskussionen zu ethischen Fragen mit jungen Leuten. 

Die Veranstaltungen finden in der Regel am letzten Donnerstag im Monat in der Unterkirche statt. Der Eintritt ist frei, stattdessen wird am Ausgang um unterstützende Spenden gebeten. Diesen Gedanken tragen die Referenten mit, indem sie auf Honorare verzichten. 

Themen der Veranstaltungen 2018:

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Architekt Dipl.-Ing. Thomas Gottschlich, Dresden

Frauenkirche Dresden: Besondere Bauaufgaben im Jahr 2017

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.30 – Uhr Unterkirche
Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke, Dresden

Die Rolle der Citykirchen in Großstädten

Donnerstag, 22. März 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Architekt Dipl.-Ing. Rainer Henke, Dresden

Zur Geschichte des Hoym'schen Palais und des Palais Riesch
zwischen Landhausstraße und Rampischer Straße
Architekten Dr. Michael Dähne, Dresden und Dr. Eberhard Pfau, Dresden
Die Planung des Wiederaufbaues von Quartier III/2 am Dresdner Neumarkt

Donnerstag, 26. April 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Dr. des. Maria Pretzschner, Dresden

Die Bedeutung der Festung Königstein in der Geschichte Sachsens

Donnerstag, 31. Mai 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Architekt Dr. Walter Köckeritz, Dresden

Kunst im öffentlichen Raum um die Frauenkirche

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie

Erfahrungen mit dem umgebauten Kulturpalast und seinem neuen Konzertsaal

Donnerstag, 30. August 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Dr. Thomas Rudert, Dresden

Die Geschichte von Dresdner Kunstwerken im Zweiten Weltkrieg

Donnerstag, 27. September 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Prof. Dr. Gerhard Glaser, Landeskonservator a. D., Heidenau

Pläne zum Umgang mit der Ruine der Dresdner Frauenkirche
und ihrer städtebaulichen Einordnung von 1945 bis 1988

Donnerstag, 25. Oktober 2017, 19.30 Uhr – Unterkirche
Frank Richter, Meißen

Keine Gewalt – Die friedliche Revolution 1989 in Dresden

Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr – Unterkirche
Regiekameramann Ernst Hirsch, Dresden

Buchvorstellung »Das Auge von Dresden«

Wussten Sie, dass ...

für die Organisation Reihe jährlich ca. 2.500 € aufgewendet werden müssen? Daher ist die Fördergesellschaft für eine Untersützung bei der Werbung, für eine Unternehmenspartnerschaft oder eine Spende dankbar.