Gedenken, erinnern, versöhnen

Am 13. Februar steht die Frauenkirche ab 10 Uhr offen; um 12 Uhr und im Anschluss an die Menschenkette um 18:20 Uhr finden Friedensandachten statt. Die Mittagsandacht wird mit der Versöhnungsliturgie aus Coventry gestaltet.

Die Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden e.V. lädt von 15 bis 22 Uhr wieder zum stillen Gedenken ein. Es wird Raum sein für Gespräche und Begegnungen, aber auch für schweigendes Erinnern. Kerzen können sowohl um die Frauenkirche als auch auf einer vorbereiteten Fläche in Form einer Kerze abgestellt werden. Gegen eine Spende werden Kerzen und weiße Rosen bereitgehalten.

Um 18.15 Uhr beginnt zudem der durch die Fördergesellschaft organisierte „Dresdner Gedenkweg“. Er beginnt im Innenhof der Dresdner Synagoge und führt über mehrere Stationen an ausgewählte Stätten, die in Dresden an die Schuld und das Leid der Deutschen im Zweiten Weltkrieg erinnern. Textlesungen leisten einen eigenen Beitrag wider das Vergessen.

Nachdem am späten Abend das gemeinsame Geläut aller Dresdner Kirchenglocken verklungen ist, lädt die Frauenkirche ab 22 Uhr zur „Nacht der Stille“ in die Unterkirche und in den Hauptraum ein. Sie steht unter der Überschrift „Suche Frieden“ (Psalm 34,15) und wird zusammen mit der Evangelischen Jugend Dresden gestaltet.

Sie sind herzlich eingeladen - 13. Frauenkirchentag in Bad Elster vom 3. bis 5. Mai

Königliches Kurhaus Bad Elster

Dieses Jahr laden wir Sie in die südlichste Stadt Sachsens Bad Elster ein. Martin Schwarzenberg von unserer "Initiative Frauenkirche Dresden in Bad Elster" hat ein vielfältiges Programm vorbereitet, das Ihnen das größte Kurbad der neuen Bundesländer näher bringt. Markenzeichen der Kultur- und Festspielstadt ist ein vielfältiges Veranstaltungsangebot. Einzigartig ist die 2015 eröffnete Soletherme, gespeist von einer Millionen Jahre alten Thermalsole aus 1.200 m Tiefe. Lassen Sie sich einladen in das gepflegte mitteldeutsche Kurbad, das bereits 1848 eröffnet wurde. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Kennenlernen von Gleichgesinnten und zum Erfahrungsaustausch. Melden Sie sich gleich heute an!

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie!

Seit 2007 lädt unsere Fördergesellschaft einmal im Jahr zum "Frauenkirchentag" außerhalb Dresdens ein. Organisiert wird dieser durch einen unserer Freundeskreise. Dabei kommen ein Wochenende lang Menschen zusammen, die durch ihr Interesse und ihr ehrenamtliches Wirken für die Frauenkirche verbunden sind. Insbesondere die Freundeskreise sind immer zahlreich vertreten. Bewegende Höhepunkte sind die Gottesdienste unter Mitwirkung eines Frauenkirchenpfarrers und die Konzerte mit prominenten Solisten und Ensembles. Darüber hinaus bietet das bunte Programm Führungen, Vorträge und viel Gelegenheit zu Gesprächsrunden, Austausch und geselliger Gemeinschaft.

Exkursion vom 19. Mai bis 30. Mai 2019 nach Albanien

Seit 1995 führt die Fördergesellschaft Exkursionen für ihre Mitglieder und für Freunde der Frauenkirche durch. Ein besonderes Anliegen ist es uns, die von der Frauenkirche ausgehende Botschaft „Brücken bauen - Versöhnung leben - Glauben stärken“ im jeweiligen Gastland zu vermitteln. Im Jahr 2019 planen wir eine Exkursion nach Albanien. Dazu laden wir Sie gemeinsam mit unserem Partner-Reisebüro „Tour mit Schanz“ aus Wildberg herzlich ein. Den detaillierten Reiseverlauf für das Land an der Adria finden sie hier im Download. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen.

Laden Sie sich gleich das Programm und die Anmeldung herunter. Wir freuen uns auf Sie!

Ab 2018 werden die Exkursionen in direkter Zusammenarbeit mit dem Reisebüro „Tour mit Schanz“ vorbereitet und durchgeführt. Konzeption, Koordination mit dem Reisebüro und Exkursionsleitung obliegen weiterhin Eveline Barsch.

Rückfragen und Anmeldungen bitte an:
Tour mit Schanz
Sulzer Str. 118, 72218 Wildberg
Ansprechpartner: Winnie Schanz
Tel.: +49 (0)7054 92650
Fax: +49 (0)70 54 92 6555
E-Mail: schanz@tour-mit-schanz.de
http://tour-mit-schanz.de/unser-team/

Rückfragen & Kontakt Exkursionsleitung:
Eveline Barsch
Mobiltelefon: +49 (0)176 208 15964
E-Mail: exkursionen.frauenkirche@remove-this.gmail.com