Nachgedacht | Iris Berben & Daniel Hope

Datum
Sa, 10. November 2018, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll MWV

Johann Sebastian Bach
Auszüge aus: Goldbergvariationen BWV 988

Zikmund Schul
Zwei chassidische Tänze, op. 15

Gideon Klein
Trio für Violine, Viola und Violoncello, Fassung für Streichorchester

Maurice Ravel
Kaddish für Violine Solo

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichersinfonie Nr. 7 d-Moll MWV

Rezitation Iris Berben
Music Director Daniel Hope
Zürcher Kammerorchester

Iris Berben gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Schauspielerinnen der deutschen Film- und Fernsehbranche. Nun steht sie gemeinsam mit dem Geiger Daniel Hope und dem ZKO auf der Bühne und liest Texte zu Werken jüdischer Komponisten.
Ausgehend von der zentralen Figur Felix Mendelssohns wird besonders das Schicksal Gideon Kleins beleuchtet. Widrigste Umstände prägten Kleins Leben. Seine Musik aber verlor nie ihre berührende Kraft. Das Konzert mit Iris Berben und Daniel Hope macht dies eindrücklich erfahrbar.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:69,00 €
Preisgruppe 2:54,00 €
Preisgruppe 3:32,00 €
Preisgruppe 4:18,00 €

Reservierungsanfrage senden