Friedensnobelpreisträgerrede

Datum
Mo, 12. November 2018, 19:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Kooperationspartner

Ellen Johnson Sirleaf

Friedensnobelpreis 2011 gemeinsam mit Leymah Gbowee und Tawakkul Karman; seit 2017 Vorsitz des High Level Panel zu Migration der Vereinten Nationen (HLPM)
Rede in englischer Sprache, simultanübersetzt

Die Veranstaltung steht allen Interessierten bei freiem Eintritt offen.

Die Reden von Friedensnobelpreisträgern in der Dresdner Frauenkirche befassen sich mit der Frage, wie unsere Welt in 20 Jahren friedlicher sein kann, als sie es heute ist.

Um die junge Generation für die Auseinandersetzung mit Friedensfragen zu interessieren, lobt die Stiftung Frauenkirche Dresden einen Schülerwettbewerb begleitend zu den Friedensnobelpreisträgerreden aus.
Die drei drei (gleichrangigen) Sieger erhalten ihre Urkunden aus den Händen der Friedensnobelpreiströägerin unbd haben darüber hinaus Gelegenheit zu einer einstündigen
Unterredung haben.

mit freundlicher Unterstützung des Partners der Friedensnobelpreisträgerreden:
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.
Ostdeutscher Sparkassenverband sowie
Ostsächsische Sparkasse Dresden

 

Eintritt frei