Gesprächskonzert für junge Leute

Datum
Mo, 23. März 2020, 09:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Kooperationspartner

»Mozart in Dresden«

ensemble frauenkirche dresden

Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Moderation Juri Tetzlaff (KiKa TV-Moderator)

Das Konzert richtet sich ausschließlich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8–12.

Auf den Spuren Wolfgang Amadeus Mozarts in Dresden: Was erlebte er hier? Ließ er sich durch die Musikmetropole inspirieren oder inspirierte er die Musiker im Elbflorenz? Wie klang die Musik seiner Zeitgenossen, und warum war Mozart so berühmt? In seiner eingängigen und doch vielschichtigen Musik und in seinen humorvollen und doch tiefgründigen Briefen finden wir Antworten. Kika-Moderator Juri Tetzlaff und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert bringen dem Schülerpublikum Mozarts Leben und Werk im unterhaltsamen Dialog nahe. Die Musik dazu steuert das ensemble frauenkirche dresden bei und wird Mozarts Musik lebendig erklingen lassen, darunter berühmte Werke wie »Eine Kleine Nachtmusik«.

--

Dass klassische Musik auch für Kinder und Jugendliche eine Bereicherung ist, vermitteln zahlreiche Angebote, die eigens für die Frauenkirche konzipiert wurden. Im Hauptraum und in der Unterkirche entdecken die jungen Besucherinnen und Besucher unmittelbar und begeisternd, wie Musik entsteht, wirkt und Freude macht. Dank speziell zugeschnittener Formate wie dieser Familienaufführung, im Musikalischen Klassenzimmer sowie bei Gesprächs- und Werkstattkonzerten sind die Zuhörer im Vor-, Grund- und Sekundarschulalter nicht nur passives Publikum, sondern aktiv eingebunden. Neu im Musikjahr 2020 ist das Format »Raumklänge – Klangräume«, das geschickt die Botschaft und Klangvielfalt der Frauenkirche miteinander verbindet.

Ticketinformationen

Schülerinnen und Schüler:5,00 €

buchbar über die Dresdner Schulkonzerte Tel. (0351) 828 2630