Johann Sebastian Bach: Johannespassion

Datum
Fr, 10. April 2020, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Johann Sebastian Bach
Johannespassion BWV 245

Sopran Romy Petrick
Alt Britta Schwarz
Tenor Wolfram Lattke
Bass Sebastian Noack
Vox Christi Andreas Scheibner

Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden

Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Während der Karfreitagsvesper 1724 erlebten die Leipziger – im Hinblick auf die Kirchenmusik eher rückwärtsgewandt – eine echte musikalische Revolution. Ein raumgreifendes dramatisches Werk aus der Feder des neuen Thomaskantors, das als roten Faden den Passionsbericht aus dem Johannes-Evangelium nahm, zudem einige frei hinzugedichtete Arientexte und Choräle einschloss: Diese Musik und die dramatischen Worte des Evangelisten, der die Handlung um Jesu Leiden und Sterben plastisch schildert, muss auf die Gottesdienstbesucher einen erschütternden Eindruck gemacht haben. Seit der Weihe der Frauenkirche im Jahr 2005 hat sich nun die jährliche Aufführung der »Johannespassion« durch die hauseigenen Ensembles zu einer Tradition entwickelt, die den Klang in der Frauenkirche in der Karwoche prägt.

--

Feste Größe und dennoch immer wieder auf neuen musikalischen Pfaden wandelnd: Der 2005 gegründete Kammerchor der Frauenkirche prägt mit seinen vielfältigen Aufführungen das kirchenmusikalische Leben der Frauenkirche. Zuhause in der a-cappella-Literatur und den Oratorien des 17. und 18. Jahrhunderts, überraschen die dreißig Sängerinnen und Sänger darüber hinaus regelmäßig mit Werken, die zu Unrecht in Vergessenheit gerieten. Mit klaren Stimmen, präziser Artikulation und Intonation ebenso wie emotionaler Tiefe und Stilsicherheit begeistern sie ihre Zuhörer.

Sie sind allesamt Meister ihres Faches, profilierte Mitglieder zweier traditionsreicher Orchester – der Sächsischen Staatskapelle Dresden und der Dresdner Philharmonie: die Musikerinnen und Musiker des ensemble frauenkirche dresden. Erlesen und vielseitig, lebendig und stilsicher präsentieren sie unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert seit nunmehr 15 Jahren große Meisterwerke und versteckte Kleinode aus 400 Jahren Musikgeschichte. Eine besondere Expertise hat sich das Ensemble dank seiner historisch informierten Aufführungspraxis für die Werke Johann Sebastian Bachs und für Werke von Komponisten mit einem Bezug zu Dresden und der Frauenkirche erarbeitet.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:79,00 €
Preisgruppe 2:59,00 €
Preisgruppe 3:39,00 €
Preisgruppe 4:24,00 €

Reservierungsanfrage senden