Marc Bouchkov

Datum
Fr, 4. September 2020, 20:00 Uhr

Ort
Unterkirche der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Eugène Ysaÿe
Sonate für Violine solo Nr. 4 e-Moll op. 27
Sonate für Violine solo Nr. 5 G-Dur op. 27

Johann Sebastian Bach
Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 1004

Marc Bouchkov Fantaisie

Franz Schubert / Heinrich Wilhelm Ernst
»Der Erlkönig« für Violine solo

Violine Marc Bouchkov

1991 geboren, stammt Marc Bouchkov aus einer Geigerfamilie, deren Mitglieder über den Globus verstreut sind. Ausgebildet wurde er in Paris, in Hamburg und in den letzten Jahren an der Kronberg Academy. Rasant ist sein Aufstieg in die internationale Konzertszene hinein, nachdem er bereits eine beachtliche Anzahl von renommierten Preisen erspielen konnte. In Dresden stellt er sich neben den Marksteinen der Sologeigenliteratur mit einer eigenen Komposition, einer »Fantaisie« vor, die er vor drei Jahren auf seiner Debüt-CD veröffentlicht hat.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:44,00 €
Preisgruppe 2:31,00 €
Preisgruppe 3:19,00 €


Reservierungsanfrage senden