Schon lacht der holde Frühling

Datum
Mi, 19. Mai 2021, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Gabriel Fauré
Pavane fis-Moll op. 50
Wolfgang Amadeus Mozart
»Giunse alfin il momento…Deh vieni«, Rezitativ und Arie
der Susanna aus der Oper »Le nozze di Figaro« KV 492
Wolfgang Amadeus Mozart
»L'amerò, sarò costante« Arie der Aminta aus der Oper
»Il Rè pastore« KV 208
Gabriel Fauré
Masques et Bergamasques op.112
Wolfgang Amadeus Mozart
»Schon lacht der holde Frühling« KV 580
Maurice Ravel
»La Tombeau de Couperin«
Wolfgang Amadeus Mozart
»Ach ich fühls, es ist verschwunden«, Arie der Pamina
aus der Oper »Die Zauberflöte« KV 620
Wolfgang Amadeus Mozart
»In un istante…Parto, m’affretto«, Rezitativ und Arie
der Celia aus der Oper »Lucio Silla« KV 135

Sopran Regula Mühlemann
Kammerorchester Basel
Leitung Umberto Benedetti Michelangeli

»Aber das Wichtigste ist, dass sie mit ihrer Stimme emotional zu berühren vermag« (BR Klassik). Schon ihre Debüt-CD mit Mozart-Arien machte deutlich, dass Regula Mühlemanns Können weit über rein technische Perfektion hinausgeht. Sie ist eine Sängerpersönlichkeit, die noch der schlichtesten Melodie eine zu Herzen gehende Tiefe des Ausdrucks zu verleihen mag. Aber natürlich lassen einem auch die waghalsigsten Koloraturen den Atem stocken. Regula Mühlemann ist ein gern gesehener Gast in der Frauenkirche, ob beim ZDF-Adventskonzert oder als facettenreiche »Cleopatra«, stets schlug ihr frenetische Begeisterung entgegen. Das Wiederhören mit ihr und 'ihrem' Mozart sowie dem Kammerorchester Basel und dessen impressionistischversonnenen Ravel-Klängen verspricht, den Kirchenraum farbenreich zu durchströmen.

Veranstaltung in Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:69,00 €
Preisgruppe 2:51,00 €
Preisgruppe 3:34,00 €
Preisgruppe 4:21,00 €

Reservierungsanfrage senden