Friedensandacht

Datum
Di, 13. Februar 2018, 12:00 - 13:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Der 13. Februar steht in Dresden im Zeichen der Erinnerung an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Die Frauenkirche Dresden bringt sich in dieses Gedenken mit eigenen Formaten ein und ist an diesem Tag ein Ort der Erinnerung. Um dem Ruf nach Frieden und Versöhnung Ausdruck zu verleihen, wird zu dieser Andacht auch das Versöhnungsgebet von Coventry gesprochen. 

Im direkten Anschluss an die Andacht findet eine zentrale Kirchenführung statt, in der Wissenswertes zur Frauenkirche von einem erfahrenen Kirchenführer von der Kanzel aus erklärt wird. Da der Kirchraum gut einsehbar ist, verbleiben die Besucher dazu auf ihren Plätzen.

Jeder ist herzlich willkommen.

Eintritt frei