Dresdner Bläserweihnacht

Datum
Do, 27. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Virtuose Blechbläsermusik aus vier Jahrhunderten

Johann Heinrich Schmelzer
Suite in C-Dur für zwei Blechbläserchöre


Valerius Otto
Intrada in Es für Blechbläser und Pauken

Ludwig van Beethoven
Fünf Variationen über »Tochter Zion« für Blechbläser und Pauken

Antonio Vivaldi
Allemanda für zwei Blechbläserchöre

Johann Crüger
»Wie soll ich Dich empfangen« für vierstimmigen Blechbläserchor und Pauken

Georg Philipp Telemann
Konzert D-Dur für zwei hohe Trompeten, zwei Corni da Caccia, drei Trompeten, Horn, vier Posaunen, Tuba und Pauken

Orindio Bartolini
Canzon Nr. 30 für zwei Blechbläserchöre


Michael Praetorius
Sinfonia für Solotrompete und vier Posaunen

Michael Praetorius
Choral aus »Musae Sioniae, sechster Theil«

Melchior Vulpius
Kanon für vier Posaunen

William Brade
Paduane für vier Corni da Caccia, Horn, vier Posaunen und Basstuba


Giovanni Gabrieli
Canzon IX achtstimmig für Blechbläser

Michael Praetorius
»Jubilate Domino« neunstimmige Motette für Blechbläser

Anonymus
Sonata für zwei Pauken

Johann Crüger
»Fröhlich soll mein Herze springen« Choral mit zwei hohen Trompeten und Pauken


Michael Praetorius
»Den die Hirten lobeten sehre« (»Quem Pastores laudavere«) Quempas für vier Blechbläserchöre, aus »Musae Sioniae« 5. Teil

Ludwig Güttler
»Kommet ihr Hirten« für vier Blechbläsergruppen und Pauken

Bastian Chilese
Canzon Nr. 31 für zwei Blechbläserchöre in Echo


Michael Praetorius
Canzona fünfstimmig für Blechbläser und Pauken

Johann Eccard
Choral Fünfstimmig für Blechbläser

Michael Praetorius
Choralbearbeitung für Trompete, Waldhorn und Posaune
aus »Musae Sioniae, vierdter Theil«

Choralcanzon für zwei Blechbläserchöre und Pauken
aus »Musae Sioniae« 9. Teil



Blechbläserensemble Ludwig Güttler
Leitung Ludwig Güttler


Ludwig Güttler ist auf Trompete und Corno da caccia einer der erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Als Solist und Dirigent begeistert er im In- und Ausland und gibt jährlich über 100 Konzerte. Mehr als fünfzig hoch gelobte Tonträger dokumentieren sein vielseitiges Musizieren, für seine großartigen Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Dank seiner Forschungen ist die Konzertliteratur durch vergessene und unbekannte Werke bereichert worden. Außerordentlicher Beliebtheit erfreuen sich auch Güttlers Konzerte in der Frauenkirche Dresden.

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:69,00 €
Preisgruppe 2:54,00 €
Preisgruppe 3:32,00 €
Preisgruppe 4:18,00 €

Reservierungsanfrage senden