Internationale Dresdner Orgelwochen

Datum
Mi, 19. August 2020, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus
Gemeinsame Orgelkonzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen
Kathedrale – Kreuzkirche – Frauenkirche und des Kulturpalastes

Louis Vierne zum 150. Geburtstag

Louis Vierne Symphonie Nr. 5 a-Moll op. 47
César Franck Choral Nr. 1 E-Dur

Orgel Ben van Oosten (Den Haag, Niederlande)

Ben van Oosten ist einer der ganz großen Interpreten der französischen Romantik. Mit seinen Gesamteinspielungen der Symphonien von Louis Vierne und Charles-Marie Widor setzt er Maßstäbe. Ein absoltutes Schwergewicht unter den sechs Symphonien Louis Viernes stellt die fünfte Symphonie a-Moll op. 47, vollendet 1924, dar. In diesem 45-minütigen Werk, welches Stimmungen von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt offenbart, begegnet man dem Wesen des Komponisten hautnah.

--

Ben van Oosten wurde 1955 in Den Haag geboren. Er studierte Orgel und Klavier am Sweelinck Konservatorium in Amsterdam und in Paris. Zahlreiche und sehr erfolgreiche Konzertreisen führten ihn schon in die maßgebenden Orgelzentren Europas, USA, Kanada und Rußland, wo er als einer der bemerkenswertesten Orgelvirtuosen unserer Zeit hervorgetreten ist. Eingehend beschäftigte er sich mit der symphonischen französischen Orgelmusik, außerdem ist er Autor der umfassenden Widor-Biographie »Charles-Marie Widor – Vater der Orgelsymphonie«. Ben van Oosten ist Titularorganist an der »Grote Kerk« in Den Haag und künstlerischer Leiter des »Internationalen Orgelfestivals«, das alljährlich in dieser Kirche stattfindet.

--

Wir freuen uns, dass in der Frauenkirche wieder Musik erklingen kann. Bitte beachten Sie vorbereitend auf Ihren Besuch folgende Hinweise und Regelungen:

  • Bitte achten Sie bei Ihrem Besuch der Frauenkirche und bei eventuellen Wartezeiten am Einlass auf die Einhaltung der gebotenen Mindestabstände. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist vor und während der Veranstaltung erforderlich. 

  • Mit dem Erwerb eines Tickets ist kein spezieller Sitzplatzanspruch verbunden. Alle Gäste werden platziert. Bitte haben Sie Verständnis, dass ggf. verschiedene Bereiche des Kirchraums nicht zugänglich gemacht werden können. Die Garderoben bleiben geschlossen. Sanitäreinrichtungen stehen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung; die dort geltenden Hygieneregelungen sind ausgewiesen und genauestens zu beachten.

  • Wir bitten um Verständnis, dass die Dauer der Veranstaltungen auf max. 1 Stunde beschränkt ist. Eine Pause ist nicht vorgesehen.

  • Personen, die einer Risikogruppe angehören (bspw. aufgrund einer bestehenden Vorerkrankung, aus Altersgründen etc.) wird empfohlen, den Besuch der Frauenkirche zu verschieben. Personen mit coronatypischen Krankheitssymptomen (Husten, Fieber) müssen von einem Besuch absehen. 

Weitere Hinweise zu den geltenden Hygieneschutzmaßnahmen finden Sie HIER.

Ticketinformationen

Vorverkauf und Abendkasse: 8,00 €

Für Gäste mit vor der Corona-Unterbrechung erworbenen Tickets:
 Aufgrund der geänderten Platzierungsmodalitäten müssen Ihre Tickets neu ausgestellt werden. Bitte kontaktieren sie den Ticketservice (ticket@remove-this.frauenkirche-dresden.de | Tel. (0351) 656 06 701 | Mo-Fr 9 bis 17 Uhr). Dieser tauscht Ihre Karten gegen nicht platzgebundene um. Sollten Sie Ihre Tickets zurückgeben wollen oder müssen, finden Sie HIER INFORMATIONEN ZUR ERSTATTUNG / TICKETSPENDE.

Reservierungsanfrage senden