Friedensgebet

Datum
Mo, 17. Februar 2020, 18:00 - 18:30 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt
Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke
Michael Zimmermann, Friedensbeauftragter der EVLKS

Ahmad Mesgarha, Staatsschauspiel Dresden
Initiative „Erhebet Eure Herzen“
Orgel Prof. Thomas Lennartz

--

Selig sind, die Frieden stiften (Matthäus 5,9)

Aus aktuellem Anlass ruft die Frauenkirche zu diesem Friedensgebet auf, um gemeinsam ein Zeichen gegen eine Spaltung der Gesellschaft und für ein wertschätzendes, Demokratie achtendes Miteinander zu setzen. Im Anschluss das Friedensgebet sind die Teilnehmenden eingeladen, Kerzen als stille Botschafter des Friedens zu entzünden und mit ihnen in der Hand vor das Gotteshaus zu treten.

„Als Christen predigen wir das Evangelium des Friedens. Es kennt keine Verächtlichmachung, keine Häme, keinen Hass. Es ruft uns auf, einander die Hände zu reichen und Zukunft zu gestalten.“
Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt

Bereits zuvor beginnt 17 Uhr das Ökumenische Friedensgebet der Kreuzkirche. Auch hierzu sind Sie herzlich eingeladen und auch dazu, im Anschluss gemeinsam zur Frauenkirche zu kommen.

„Wenn Kräfte entstehen, die spalten wollen, ist es gut zusammenzuhalten.“
Michael Zimmermann, Friedensbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Eintritt frei