Messe in h-Moll

Datum
Sa, 2. Oktober 2021, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Johann Sebastian Bach Messe h-Moll BWV 232

Sopran Miriam Feuersinger
Alt Geneviève Tschumi
Tenor Tobias Hunger
Bass Tobias Berndt
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Der Kammerchor der Frauenkirche und das ensemble frauenkirche dresden musizieren regelmäßig die großen Bachschen Oratorienwerke: die Johannespassion, die Matthäuspassion, das Weihnachtsoratorium – und am Vorabend des 31. Jahrestages der Deutschen Einheit die »h-Moll-Messe«. Wie kaum ein anderes Werk der Musikgeschichte ist sie mit Symbolik aufgeladen. Ihr Verleger kündigte die Notenausgabe in der Leipziger »Allgemeinen musikalischen Zeitung« als »größtes musikalisches Kunstwerk aller Zeiten und Völker« an. Und der Musikwissenschaftler Friedrich Blume nannte die Messe »eines der eindrucksvollsten Zeugnisse, das die Geschichte kennt, für jenen überkonfessionellen und gesamteuropäischen Geist, der die Musik am Ausgang des Barockzeitalters durchdrungen hat«. Bereits zum Festakt des »Friedens zu Dresden«, dem 1745 unterzeichneten Friedensvertrag zwischen Sachsen, Preußen und Österreich, erklang der »Sanctus«-Satz. Welches Werk könnte also passender sein für die heutige Fest-Aufführung?

19 Uhr Konzerteinführung im Gespräch mit Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Ticketinformationen

Preisgruppe 1:59,00 €
Preisgruppe 2:44,00 €
Preisgruppe 3:29,00 €
Preisgruppe 4:19,00 €


Bei diesem Konzert gilt die 3G-Regelung. Konzertgäste benötigen einen Nachweis über vollständigen Impfschutz / über eine Genesung / einen negativen Corona-Test (kein Selbsttest!). 
Bitte beachten Sie die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz.

Reservierungsanfrage senden