ABGESAGT: Antonio Vivaldi: Gloria

Datum
So, 28. November 2021, 16:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Kooperationspartner

Leider muss die Veranstaltung abgesagt werden.
Die Tickets werden erstattet.

--

Geistliche Sonntagsmusik

Antonio Vivaldi
Gloria D-Dur RV 589

Sopran I Marie Hänsel
Sopran II Teresa Suschke
Alt Henriette Gödde
Chor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrer Markus Engelhardt

Antonio Vivaldis Instrumentalkonzerte, darunter die »Vier Jahreszeiten«, stellen wohl die berühmtesten Werke des barocken Venedigs dar. Hingegen gerieten seine geistlichen Werke im Laufe der Jahrhunderte in Vergessenheit. Erst im 20. Jahrhundert wurden seine kirchenmusikalischen Werke wiederaufgeführt und erfreuen sich seither großer Beliebtheit. Das »Gloria« RV 589 ist wohl sein populärstes Sakralwerk und avancierte 1996 sogar zu einer berühmten Filmmusik. Wohl um 1715 schrieb der Venezianer dieses Werk, neben zwei weiteren Gloria-Vertonungen, für das Ospedale della Pietà, ein Waisenhaus für Mädchen und zugleich eine berühmte Musikschule in Venedig, an der Vivaldi nach seiner Priesterweihe über ein Jahrzehnt als Musiklehrer und Orchesterleiter tätig war. Das »Gloria« ist ein äußerst prachtvolles Stück, welches durch häufige Kontraste, Tonartenwechsel, schnelle und langsame Tempi, Variationen zwischen lebhaften Bewegungen, festliche Erhabenheit, hymnische Steigerungen und ruhige, lyrische Sequenzen geprägt ist. Eine große Bandbreite an Affekten und Stimmungen wird so erzeugt, und mit dieser vielseitigen Vertonung dürfte die Geistliche Sonntagsmusik am 1. Adventssonntag, dem ersten Sonntag im Kirchenjahr, zu einem weiteren Höhepunkt des Musikjahres 2021 werden.

Mit Geistlichem Wort, Gebet und Segen

Ticketinformationen

Die Stiftung Frauenkirche Dresden hat alle Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende 2021 abgesagt. Bereits erworbene Tickets können erstattet, in einen Gutschein umgewandelt oder gespendet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.  

ZUR RÜCKGABE