FORUM FRAUENKIRCHE ONLINE

Datum
Do, 28. Januar 2021, 18:50 Uhr

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Kooperationspartner

»Europas Rolle nach dem Wechsel im Weißen Haus – 
Neue Chancen für eine globale Friedenspolitik?« 

Öffentliches Online-Forum

In den vergangenen Jahren wurde die internationale Zusammenarbeit wiederholt herausgefordert. Die Europäische Union sah sich zudem in vielerlei Hinsicht mit eigenen Problemen konfrontiert. Dabei steht die Welt vor Herausforderungen, die keine Region im Alleingang lösen kann. Im Mächtespiel zwischen den USA, Russland und China sollte die EU auf die Fähigkeit der Europäer setzen, Konflikte zu lösen und Frieden zu sichern. Wie kann die EU die Chancen nutzen, gemeinsam mit der neuen US-Regierung und anderen Partnern die internationalen Beziehungen wieder konstruktiver zu gestalten? Was kann die EU dazu beitragen, dass die Weltgemeinschaft stärker auf Dialog setzt und gemeinsam daran arbeitet, Lösungen für langanhaltende Konflikte zu finden sowie neue zu vermeiden? Dies ist Thema eines öffentlichen Online-Forums.

PROGRAMM

18.50 UHR | MUSIKALISCHE ERÖFFNUNG 
Klang- und Raumimpressionen 
Frauenkirchenorganist Samuel Kummer 

19.00 UHR | BEGRÜSSUNG
Maria Noth, Geschäftsführerin, Stiftung Frauenkirche Dresden

19.05 UHR KEYNOTE 
Federica Mogherini, Rektorin College of Europe, Brügge

19.20 UHR | DISKUSSION 
Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Frankfurt Mitglied des Beirats der Stiftung Entwicklung und Frieden (sef:) 
John C. Kornblum, Ehemaliger Botschafter der USA in Deutschland, Nashville 
Federica Mogherini, Rektorin des College of Europe, Brügge

20.00 UHR | INTERAKTIVER AUSTAUSCH MIT DEM PUBLIKUM

20.15 UHR | MUSIKALISCHE VERABSCHIEDUNG 
Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

--

MODERATION 
Dr. Roland Löffler, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Dresden

Anmeldung & Teilnahme

Das Online-Forum steht allen Interessierten offen. Wenn Sie aktiv partizipieren wollen, können Sie per ZOOM teilnehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Wenn Sie die Veranstaltung lediglich verfolgen wollen, können Sie das über die WEBSEITE DER FRAUENKIRCHE oder per YOUTUBE-LIVESTREAM tun. Folgen Sie dazu den jeweiligen Links.  

Die Teilnahme ist kostenfrei.

ANMELDEN