Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Erinnern – Versöhnen – Zukunft gestalten

Der Klang der Hoffnung

Psalmvertonungen der sächsischen Renaissancemusik
Mit Praetorius und Schütz begann die Blütezeit der Musik in Dresden. In ihrer Musik verbinden sich frühbarocke Klangpracht mit tiefgründiger musikalischer Textdeutung. Und das in einer Zeit, die geprägt war durch Krieg, Elend, Leid… Doch dazwischen leuchtet kraftvoll Hoffnung. Genau diese Dimensionen der Musik machen sie so wertvoll für ein würdevolles Gedenken an die Zerstörung Dresdens vor 78 Jahren.

Werke von Heinrich Schütz, Michael Praetorius
u.a.

Kammerchor der Frauenkirche
Instrumenta Musica
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

19 Uhr Künstlergespräch mit Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 17 | 24 | 31 | 45 €

Weitere Termine

Erinnern – Versöhnen – Zukunft gestalten
Psalmvertonungen der sächsischen Renaissancemusik
Dresdner Orgelzyklus
Max Reger zum 150. Geburtstag
Kirchenklänge für junge Ohren
»Vielsaitig unterwegs - mit der Harfe um die Welt«

Zurück