Geistliche Sonntagsmusik

Dominicusmesse

Wohl dem, der solche Freunde hat! Als Pater Dominicus Hagenauer im Oktober 1769 erstmals eine Messe in der Salzburger Stiftskirche St. Peter abhielt, steuerte sein Jugendfreund Wolfgang Amadeus Mozart die feierliche Musik bei und Vater Leopold stand am Pult. Hauptereignis war die festliche »Missa in C« mit ihren strahlenden Bläserklängen und klangschön-melodiösen Arien.

Wolfgang Amadeus Mozart
Missa in C »Dominicusmesse« KV 66

Sopran Birte Kulawik
Alt Julia Fercho
Tenor Dan Martin
Bass Sebastian Richter
Chor der Frauenkirche
Chursächsische Philharmonie Bad Elster auf historischen Instrumenten
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort, Gebet und Segen Frauenkirchenpfarrer Markus Engelhardt

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 14 | 17 €

Programmheft PDF herunterladen

Weitere Termine

Geistliche Sonntagsmusik
Dresdner Orgelzyklus
Max Reger zum 150. Geburtstag
Literarische Orgelnacht bei Kerzenschein
Texte und Orgelimprovisation im Dialog
Dresdner Musikfestspiele zu Gast
Zum 50. Jubiläum des Ensembles

Zurück