Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Young Artists

Fantasie

Très français – dieser Konzertabend in der atmosphärischen Unterkirche der Frauenkirche führt hinein in die Klangwelt das französischen Komponisten Gabriel Fauré. Seine Musik ist sinnlich, aber nie extrem ‚parfümiert‘, sie schwebt ganz eigenständig durch die Musikgeschichte. Die Exzentrik und Extravaganz anderer Komponist:innen im Paris des Fin de siécle sind ihm fremd. Fauré vertraut auf seine diskrete Innerlichkeit, die umso mehr berührt.
Apropos berühren: Joséphine Olech schafft genau das mit ihrer Querflöte. Längst hat die junge Französin sich in die Herzen der Musikliebhaber:innen gespielt – und auf die großen Konzertbühnen Europas. In Dresden debütiert sie nun mit diesem erlesenen Kammermusikabend.

Gabriel Fauré
Fantaisie für Flöte und Klavier op. 79
Gabriel Fauré
Sonate A-Dur op. 13
Maurice Ravel
Sonate Posthume
Philippe Gaubert
Fantaisie für Flöte und Klavier
Gabriel Fauré
Les Berceaux op. 23 (bearbeitet für Flöte und Klavier)
Gabriel Fauré
Sérénade Toscane op. 3 (bearbeitet für Flöte und Klavier)
Mel Bonis
Sonate für Flöte und Klavier

Flöte Joséphine Olech
Klavier Marianne Salmona

Tickets

Ort Unterkirche
Zugang über Eingang B

Ticketinformation 14 | 24 | 34 €

Weitere Termine

Das traditionelle Adventskonzert des ZDF in Zusammenarbeit mit der Stiftung Frauenkirche Dresden
Geistliche Sonntagsmusik
»Missa Sancti Nicolai«

Zurück