Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Fest der Farben

Johannes Brahms wurde zu Lebzeiten in ganz Europa verehrt. Musikmetropolen warben um seine Gunst. So auch Breslau – heute Wrocław. 1879 verlieh ihm die dortige Universität die Ehrendoktorwürde. Und Brahms bedankte sich mit dem, was er am besten konnte: mit einem neuen Werk. So entstand die »Akademische Festouvertüre«, mit der NFM Wroclaw Philharmonic ihren Abend in Dresden eröffnen.

Johannes Brahms
Akademische Festouvertüre c-Moll op. 80
Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219

Violine Bomsori Kim
NFM Wroclaw Philharmonic
Leitung Giancarlo Guererro

Ort Hauptraum

Ticketinformation 19 | 29 | 44 | 59 €
Dresden-Elbland-Ticket 15 €

Weitere Termine

Oratorium »Messias«
Geistliche Sonntagsmusik
»Trinitatismesse«
Maurice Steger & Zürcher Kammerorchester

Zurück