Friedenswort & Orgelklang

mit Versöhnungsgebet aus Coventry und zentraler Kirchenführung

Durch ihre Geschichte bezeugt die Frauenkirche Dresden, was Krieg und Zerstörung bewirken. Sie zeigt aber auch, dass Frieden und Versöhnung möglich sind: Durch ihren weltweit unterstützten Wiederaufbau ist die Frauenkirche zu einem internationalen Symbol für ein friedfertiges Miteinander geworden. An jedem Freitag laden wir daher zum Friedensgebet ein. Es gibt Raum, Verletzungen durch Krieg, Aggression und Konflikt zu beklagen; zugleich aber stiftet es Hoffnung durch die authentische Botschaft der Frauenkirche, dass Wunden heilen können und ein Neuanfang möglich ist. Im Anschluss an das Friedensgebet findet eine zentrale Kirchenführung statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Eintritt frei

Ort Hauptraum
Zugang über Eingang D

Weitere Termine

Veranstaltungsbild Teaser (Veröffentlichung)
anlässlich des 2. Jahrestages des russischen Überfalls auf die Ukraine
Veranstaltungsbild Teaser (Veröffentlichung)
Ökumenische Segensfeier für alle, die ein Kind erwarten
zum Kalender

Zurück