Friedenswort & Orgelklang

anlässlich des 2. Jahrestages des russischen Überfalls auf die Ukraine

Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke
Orgel Prof. Thomas Lennartz

im Anschluss zentrale Kirchenführung

--

»... und mit unsrer kleinen Kraft suchen, was den Frieden schafft«

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 erreichen uns täglich Nachrichten über Kampfhandlungen und Zerstörung, über Tote und Verwundete und über Menschen, die aus ihrem Alltag und ihrer Heimat gerissen sind. Die Andacht ermöglicht einen Moment des Innehaltens und Kraftschöpfens. Zugleich möchte sie Hoffnung säen und Zuversicht stiften für ein friedfertiges Miteinander aller Menschen und Völker. Der Andacht schließt sich eine zentrale Kirchenführung an.
Eintritt frei

Ort Hauptraum
Zugang über Eingang D

Weitere Termine

mit Versöhnungsgebet aus Coventry und zentraler Kirchenführung
mit Versöhnungsgebet aus Coventry und zentraler Kirchenführung
mit zentraler Kirchenführung
mit Konfirmationen und Heiligem Abendmahl
zum Kalender

Zurück