Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Grace Notes

A-Cappella Konzert
Traditioneller Gesang der Zulu, dann Motetten von Palestrina und Anton Bruckner, dann wieder eine Passionsmotette in Xhosa – der Cape Town Opera Chorus stellt ganz natürlich Verbindungen zwischen der langen Chortradition in Südafrika und der europäischen Vokalmusik her. Vereint sind die Werke in ihrer Expressivität und der intensiven Gottessuche. Ob meditativ oder mitreißend, im gedeckten Ton oder in schillernden Klangfarben, wir freuen auf dieses Fest der Stimmen.

Traditional Zulu
Bawo Thixo Somandla
Traditional Sotho
Mahlo A Bona
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Sicut Cervus
Traditional
Indodana
arr. von R. Schmitt / M. Barret
William Byrd
Ave Verum
Traditional isiXhosa
Ukuthula
Kim Arnesen
Even When He Is Silent
Traditional Venda
Meguru
Arvo Pärt
The Deer’s Cry
Traditional isiXhosa hymn
Thixo Ndocula Ngezibele Zakho
Anton Bruckner
Ave Maria
Traditional isiXhosa
Ndikhokele Bawo
arr. von M. Barrett
Knüt Nystedt
Immortal Bach
Traditional Zulu
Jerusalem

Cape Town Opera Chorus
Leitung und Chorus Master Marvin Kernelle

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 17 | 24 | 31 | 45 €
Dresden-Elbland-Ticket 20 €

Weitere Termine

A-Cappella Konzert
Sonderkonzert für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen unter der Schirmherrschaft von Dr. Herbert Wagner, Oberbürgermeisters a. D.

Zurück