Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Geistliche Sonntagsmusik

Jan Dismas Zelenka

»Missa votiva«
Zelenka, der rätselhaft-geniale Böhme im Dienste Augusts des Starken und des Kurfürsten Friedrich August II., hinterließ zahlreiche faszinierende Kompositionen. Seine Werke lassen die Türen weit in Richtung musikalische Zukunft aufschwingen. Gerade seine Messen sprühen vor Ideenreichtum, überraschen mit extravaganter Harmonik, sind kühn und mutig. Perlende Sechzehntelketten, festliche Klänge und sinnliche Arien – Zelenkas »Missa votiva« ist ein wertvoller Dresdner Schatz. Die Messe entstand als Gelübde Zelenkas, nachdem er von einer schweren Krankheit genesen war. Etwas ist wieder geheilt, erstrahlt neu und geht gestärkt in die Zukunft - in diesem Sinne ist Zelenkas Meisterwerk gerade recht, um die Dresdner Frauenkirche und ihren Wiederaufbau anlässlich der Kirchweihe ausgiebig zu feiern.

Jan Dismas Zelenka
«Missa votiva» ZWV 18

Sopran Isabel Schicketanz
Alt Bettina Ranch
Tenor Tobias Hunger
Bass Sebastian Richter
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke

Mit Geistlichem Wort, Gebet und Segen

Künstlergespräch mit Matthias Grünert im Anschluss an das Konzert – mit Fassbieranstich im Augustiner

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 12 €

Weitere Termine

Geistliche Sonntagsmusik
»Missa votiva«
»Vielsaitig unterwegs - mit der Harfe um die Welt«
»Vielsaitig unterwegs - mit der Harfe um die Welt«

Zurück