Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Johann Sebastian Bach

»Johannespassion«
Während der Karfreitagsvesper 1724 erlebten die Leipziger, im Hinblick auf die Kirchenmusik eher rückwärtsgewandt, eine echte musikalische Revolution. Ein raumgreifendes dramatisches Werk aus der Feder des neuen Thomaskantors, das als roten Faden den Passionsbericht aus dem Johannes-Evangelium nahm, zudem einige frei hinzugedichtete Arientexte und Choräle einschloss: Diese Musik und die dramatischen Worte des Evangelisten, der die Handlung um Jesu Leiden und Sterben plastisch schildert, muss auf die Gottesdienstbesucher einen erschütternden Eindruck gemacht haben. Seit der Weihe der Frauenkirche im Jahr 2005 hat sich die jährliche Aufführung der Johannespassion durch die hauseigenen Ensembles zu einer Tradition entwickelt, die den Klang in der Frauenkirche in der Karwoche prägt.

Johann Sebastian Bach
»Johannespassion« BWV 245

Sopran Romy Petrick
Alt Britta Schwarz
Tenor Tobias Hunger
Bass Andreas Scheibner
Vox Christi Peter Fabig
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Ort Hauptraum

Ticketinformation 21 | 34 | 51 | 69 €

Weitere Termine

Oratorium »Messias«
Geistliche Sonntagsmusik
»Trinitatismesse«
Maurice Steger & Zürcher Kammerorchester

Zurück