Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Benefizkonzert

Konzert für Frieden und Hoffnung

Концерт в ім'я миру та надії
Mit diesem Benefizkonzert möchten die Sächsische Semperoper Stiftung, die Semperoper Dresden und die Stiftung Frauenkirche Dresden ein Zeichen der Hoffnung für die vom Krieg in der Ukraine betroffenen Menschen aussenden. Zahlreiche Künstler*innen und Künstler, darunter auch Georg Zeppenfeld, wirken mit, um dem Appell zur Menschlichkeit und für den Frieden ihre musikalische Stimme zu verleihen. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Christoph Bach, Johannes Brahms sowie ukrainischer Komponisten wie Semen Hulak-Artemowskyi, Hryhorij Altschewskyj und Myroslaw Skoryk. Das Konzert richtet sich alle, die sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine fühlen, vor allem aber an die aus dem Kriegsgebiet Flüchtenden und die zahlreichen Helfenden, die ihnen zur Seite stehen. Die Veranstaltung in deutscher und ukrainischer Sprache steht unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch.

Концерт-бенефіс для біженців та всіх тих, хто надає допомогу

Нас усіх об'єднує надія на швидкий мир в Україні. Висловити цю надію покликаний концерт-бенефіс, ідею якого подали Саксонська державна опера Дрездена та Фрауенкірхе. У концерті візьме участь ціла низка митців: вони звертаються до всіх, хто солідарний з народом України, але насамперед до українських біженців та тих, хто надає допомогу. Так надія на мир поєднується з привітанням біженців, які прибули в країну, і вдячністю всім волонтерам. У програмі: ламентація Йоганна Крістофа Баха (Gott, in Zorn auf mich entbrannt), струнний квінтет соль мажор op. 111 Йоганнеса Брамса i твори українських композиторів, зокрема Семена Гулак-Артемовського, Григорія Алчевського та Мирослава Скорика. Захід відбудеться німецькою та українською мовами. Пожертви йдуть на педагогічні програми для дітей та молоді – біженців з України.

Johann Christoph Bach
»Wie bist du denn, o Gott, in Zorn auf mich entbrannt«
Johannes Brahms
Streichquintett G-Dur op. 111
sowie Werke von ukrainischen Komponisten wie Semen Hulak-Artemowskyi Hryhorij Altschewskyi und Myroslaw Skoryk

Sopran Tuuli Takala
Sopran Alina Tkachuk
Mezzosopran Nicole Chirka
Mezzosopran Stepanka Pucalkova
Tenor Joseph Dennis
Bass Georg Zeppenfeld
Violoncello Anna Hermann
Kontrabass Henning Stangl
Orgel Frauenkirchenorganist Samuel Kummer
Kinderchor der Semperoper Dresden
Leitung Claudia Sebastian-Bertsch
Mitglieder der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Staatskapelle Dresden
Musikalische Leitung und Klavier Johannes Wulff-Woesten

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende pädagogischer Programme für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine.

Eine Veranstaltung der Semperoper Dresden und der Stiftung Frauenkirche Dresden in Kooperation mit der Sächsischen Semperoper Stiftung unter der Schirmherrschaft von Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus

Ort Hauptraum

Ticketinformation Bitte unterstützen Sie
mit einer Spende.

Weitere Termine

Oratorium »Messias«
Geistliche Sonntagsmusik
»Trinitatismesse«
Maurice Steger & Zürcher Kammerorchester
Internationale Dresdner Orgelwochen
César Franck zum 200. Geburtstag

Zurück