Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Geistliche Sonntagsmusik

»Spatzenmesse«

Die meisten seiner beliebten Messen schrieb Mozart im Dienst der Salzburger Erzbischöfe. So auch seine »Missa in C«, die so genannte »Spatzenmesse«. Der Beiname stammt aus dem 19. Jahrhundert, weil die Violinen im Sanctus und Benedictus eine charakteristische Verzierung spielen, die an Tschilpen erinnert. Dabei ist die Messe insgesamt weniger zart-verspielt, sondern mit Trompeten und Pauke ein sehr festlich-strahlendes Werk.

Wolfgang Amadeus Mozart
Missa in C »Spatzenmesse« KV 220

Sopran Marie Hänsel
Alt Julia Fercho
Tenor Alexander Schafft
Bass Sebastian Richter
Chor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort, Gebet und Segen Frauenkirchenpfarrer Markus Engelhardt

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 14 €

Weitere Termine

Geistliche Sonntagsmusik
Sonderpreis beim BDI Wettbewerb »Ton & Erklärung« Ensemble 2021
Den Kirchraum erleben bei Wort und Musik

Zurück