Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Young Artists

»The various faces of God«

Ein Abend, der überrascht: Denn »The various faces of God« (die verschiedenen Gesichter Gottes) zeichnet mit den Mitteln der Musik neue und ungeahnte Klangbilder. Der Titel steht für die verschiedenen Rollen der Posaune, die in Kompositionen typischerweise als die Stimme Gottes oder den göttlichen Einfluss eingesetzt wird. Neben Werken, die für die Posaune geschrieben sind, erklingen auch Bearbeitungen. So enthüllen, auf der Posaune gespielt, ein Bachsches Präludium für Solo-Cello oder Pärts »Spiegel im Spiegel« ganz ungeahnte Seiten.

Johannes Brahms
Vier ernste Gesänge op. 121
Stjepan Šulek
Sonata "Vox Gabrielli"
Johann Sebastian Bach
Prelude aus der Suite Nr. 2 d-Moll für Violoncello solo
Arvo Pärt
Spiegel im Spiegel
Vincent Persichetti
Parable XVIII
Max Bruch
Kol Nidrei op. 47

Posaune Peter Moore
Klavier Kasia Wieczorek

Tickets

Ort Unterkirche
Zugang über Eingang B

Ticketinformation 12 | 18 | 24 €

Weitere Termine

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I, II, V und VI
Glanzvolle Musik des Spätbarock und galante Meisterwerke der Frühklassik

Zurück