Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Dresdner Orgelzyklus

Transkriptionen für vier Hände und vier Füße

César Franck zum 200. Geburtstag
Seit 2007 sind Maria Mokhova und Rudolf Müller (Orgelduo Esprit) im wahrsten Sinne des Wortes ein gut eingespieltes Team. Mit eigenen Orgelbearbeitungen von Orchesterwerken vorzugsweise aus Frankreich bedienen die beiden Vielfachpreisträger internationaler Orgelwettbewerbe auf virtuose Weise eine Nische in der Musik. Von César Francks Symphonie d-Moll existieren einige Orgelbearbeitungen. Gespannt sein darf man nun auf eine Version des Finales (3. Satz) zu vier Händen und vier Füßen.

César Franck
Symphonie d-Moll, III. Final
in vierhändiger Orgelbearbeitung
sowie Werke von Johann Sebastian Bach, John Rutter, Naji Hakim, Zsolt Gárdonyi und Denis Bédard

Orgel Duo Esprit (Würzburg)
Maria Mokhova
Rudolph Müller

19:15 Uhr Künstlergespräch mit dem Duo Esprit in der Unterkirche

Der Dresdner Orgelzyklus ist eine gemeinsame Konzertreihe der drei Innenstadtkirchen Kathedrale – Kreuzkirche – Frauenkirche und des Kulturpalastes.

Ort Hauptraum

Ticketinformation 8 €

Weitere Termine

Den Kirchraum erleben bei Wort und Musik
Kirchenklänge für junge Ohren
Abendliche Entdeckungen für junge Ohren
Kirchenklänge für junge Ohren
Abendliche Entdeckungen für junge Ohren

Zurück