Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Geistliche Sonntagsmusik

»Trinitatismesse«

Viel häufiger als man denkt, werden künstlerische Werke durch ganz konkrete Vorgaben geprägt. Angesichts der »Trinitatismesse« von 1773 erhielt Mozart den Auftrag, dass sie „nicht länger dauern darf als höchstens drei Viertelstunden.“ Was sich innerhalb dieses Rahmens musikalisch entspinnt, ist ein rein chorisches Werk von schlicht-schöner Eleganz, ohne Solisten, dafür aber mit einem Orchesterpart, bei dem die Violinen die klangprächtigen Chorpassagen umranken und ausschmücken.

Wolfgang Amadeus Mozart
»Trinitatismesse« KV 167

Chor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
Geistliches Wort, Gebet und Segen Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke

Tickets

Ort Hauptraum

Ticketinformation 14 €

Weitere Termine

Geistliche Sonntagsmusik
Dresdner Orgelzyklus
Max Reger zum 150. Geburtstag
Literarische Orgelnacht bei Kerzenschein
Texte und Orgelimprovisation im Dialog
Literarische Orgelnacht bei Kerzenschein
Texte und Orgelimprovisationen im Dialog

Zurück