Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Forum Frauenkirche

Zeitenwende im Krieg – Ist der Pazifismus am Ende?

Podiumsdiskussion

Merle Spellerberg MdB (Bündnis90/Die Grünen), Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags
Dr. Erich Vad Brigadegeneral a. D., früherer Berater für Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Deutschen Bundestag und Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel
Dr. Svenja Flaßpöhler Philosophin, Chefredakteurin des Philosophie Magazin und eine der Erstunterzeichner*innen des Offenen Briefs gegen die Lieferung Schwerer Waffen an die Ukraine
Michael Zimmermann Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens im Landesjugendpfarramt
Moderation Alexandra Gerlach Deutschlandradio Kultur

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine stellt das sicherheitspolitische Selbstverständnis Deutschlands vor neue Herausforderungen. Bundeskanzler Scholz kündigte eine Zeitenwende an. Der Wehretat soll massiv steigen, neue Waffensysteme sollen angeschafft werden, auch bisher umstrittene wie Kampfdrohnen. Zudem hat die Bundesregierung zugesagt, schwere Waffen an die Ukraine zu liefern, mit denen sich das Land gegen die russische Aggression verteidigen kann. In einer Region, in der während des Zweiten Weltkriegs die deutsche Wehrmacht furchtbare Verheerungen angerichtet hat, kommt nun Kriegsgerät made in Germany zum Einsatz. Was bedeutet all das für die Einstellung unserer Gesellschaft zu Bundeswehr und Militär, die bisher ziemlich distanziert war? Ist die eher pazifistische Haltung vieler Deutscher obsolet geworden? Wie stehen wir zu höheren Wehrausgaben, was bedeutet die „Zeitenwende“ für die Friedensarbeit, auch in der Evangelischen Kirche?

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur und der Sächsischen Zeitung statt. Die Podiumsdiskussion wird aufgezeichnet und am 17.6.2022 um 18.05 Uhr im Deutschlandfunk Kultur gesendet. Sie ist danach als Audio unter www.deutschlandfunkkultur.de und in der Dlf-Audiothek abrufbar.

Die Reihe FORUM FRAUENKIRCHE findet in Kooperation mit der Sächsischen Staatskanzlei statt.

Ort Hauptraum
Zugang über Eingang D

Weitere Termine

Forum Frauenkirche
Podiumsdiskussion

Zurück