Konzerte mit 3G-Regelung

Laut Sächsischer Corona-Schutzverordnung besteht ab einer Inzidenz über 35 bei Veranstaltungen in Innenräumen die Pflicht zum 3G-Nachweis (Geimpft/Getestet/Genesen). Das Hygienekonzept der Stiftung Frauenkirche Dresden ist darauf abgestimmt.

Leider übersteigen die Inzidenzen in Dresden den genannten Schwellenwert. 
Daher greift in der Frauenkirche bis auf Widerruf bei allen Konzerten bis Dezember 2021 die 3G-Regelung. 

Konzertgäste benötigen alternativ

  • einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder
  • einen tagesaktuellen negativen Corona-Test oder
  • eine Genesungsbescheinigung.

Nicht von der Nachweispflicht betroffen sind nichtschulpflichtige Kinder sowie Schülerinnen und Schüler, weil sie in den Bildungseinrichtungen regelmäßig getestet werden. Als Nachweis dient der Schülerausweis.

Für das Konzertjahr 2022 werden derzeit ausgewählte Termine als 2G-Veranstaltungen ausgewiesen. (Die überwiegende Zahl bleibt 3G.) Bitte beachten Sie das beim Ticketkauf. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.