Hessischer Kirchenpräsident predigt in der Frauenkirche

Regelmäßig laden die leitenden Geistlichen der Frauenkirche Gastprediger ein. Am kommenden Sonntag steht mit Volker Jung der „EKD-Medienbischof“ in der Kanzel des Gotteshauses.

Im Gottesdienst am 10. Sonntag nach Trinitatis, dem 25. August 2019, predigt mit Dr. Dr. h. c. Volker Jung der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

Der vielseitig engagierte Theologe wurde 2008 von der Kirchensynode zum Kirchenpräsidenten der EKHN gewählt und 2015 im Amt bestätigt. Seither hat Volker Jung etliche Aufgaben auf Ebene der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) übernommen. So arbeitete er von 2009 bis 2013 in der EKD-Kommission mit, die sich mit den vielfältigen Formen des heutigen familiären Zusammenlebens auseinandersetzte. Von 2010 bis 2015 war Jung Vorsitzender der EKD-Kammer für Migration und Integration und in dieser Eigenschaft von 2011 bis 2013 auch Mitglied des Integrationsbeirates der Bundesregierung. Seit 2014 ist Jung stellvertretender Vorsitzender der Union Evangelischer Kirchen (UEK) und einer der Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirates der Kirchenmitgliedschafts-untersuchung. 2015 wurde er Aufsichtsratsvorsitzender des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt. Jung gilt damit als „Medienbischof“ der EKD. Im Juni 2016 berief ihn der Rat der EKD zudem zum Sportbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Musik für Orgel und Trompete 

Die Liturgie im Gottesdienst gestaltet Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt. Musikalisch gerahmt wird der Gottesdienst von Ludwig Güttler am Corno da Caccia und Friedrich Kircheis an der Orgel.

Der Gottesdienst steht allen Interessierten offen.

10. Sonntag nach Trinitatis, 25. August 2019, 11 Uhr

Gottesdienst

Dr. Dr. h. c. Volker Jung Kirchenpräsident der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt

Corno da Caccia Ludwig Güttler
Orgel Friedrich Kircheis

Zugänge über die Eingänge D (Kirchenschiff) und C (Emporen).