Chor der Frauenkirche

80 Stimmen, ein Klang: Der Chor der Frauenkirche fasziniert mit seiner Homogenität und großen Ausdrucksstärke. Wärme, Intensität und Präzision charakterisieren den Klangkörper, der sich von Beginn an besonders den großen sakralen Chorwerken des 19. Jahrhunderts verschrieben hat. Aufführungen der Requien von Fauré, Draeseke und Brahms, der Messvertonungen von Bach, Haydn, Mozart und Gounod sowie der Oratorien von Mendelssohn, Bruckner und Elgar lassen keine*n Zuhörer*in unberührt.

Dank der kontinuierlichen Leitung durch Frauenkirchenkantor Matthias Grünert hat sich der Chor, der zudem auf langjährige künstlerische Partnerschaften u. a. mit dem Philharmonischen Orchester Altenburg-Gera, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz und der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster verweisen kann, in der reichen Dresdner Chorszene fest etabliert. Das Publikum weiß es zu schätzen: Seit Jahren sind die Karten für die beliebten Adventsliedersingen des Chores binnen kürzester Zeit vergriffen.

 

Chormitglied werden

Interessierte leistungsfähige Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen, Kontakt aufzunehmen und vorzusingen. Chorerfahrung, Notenkenntnisse und ein paar freie Termine im Terminkalender für die Teilnahme sind erwünscht. In einer der Chorproben können Sie sich gerne ein Bild vom Großen Chor machen.

Zusätzlich gibt es für motivierte Chorsänger*innen, die nicht regelmäßig mitsingen können, projektbezogene Mitwirkungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die „Bach-Kantate zum Mitsingen“.

JETZT MITGLIED WERDEN

Ausgewählte Konzerte

Zurück