Werden Sie Pate eines Steines, eines Sitzplatzes oder einer Orgelpfeife!

Als besonderen Dank für Ihre Unterstützung der Frauenkirche widmet Ihnen die Stiftung Frauenkirche Dresden symbolisch einen Stein, eine Orgelpfeife oder einen Sitzplatz der Frauenkirche.  

Symbolische Stein-Patenschaft

Symbolische Adoptionen von Steinen sind ab einer Spendenhöhe von 400 € möglich. Je nach dem von Ihnen bestimmten Spendenbetrag von 400, 800, 1.500 und 2.500 € variieren die Steingrößen. 5185 Steine der Gewölbedecken und der Umgänge der Unterkirche warten auf ihre Paten. Per Online-Steinkartierung können Sie sich Ihren ganz persönlichen Stein auswählen und direkt per Mouse-Klick reservieren. Gern können Sie eine symbolische Stein-Adoption auch Ihrer Familie, Freunden oder einem Unternehmen bzw. einer Institution widmen.

Für Ihr Engagement erhalten Sie als Dank:

  • einen Stifterbrief
  • einen Lageplan des symbolisch adoptierten Steines
  • eine Fotografie der Frauenkirche des Fotografen Prof. Jörg Schöner im A4-Passepartout mit Prägung
  • den Eintrag Ihres Namens im digitalen Spendenregister
  • dreimal jährlich die Broschüre »Leben in der Frauenkirche«.

Symbolische Sitzplatz-Patenschaft

Ein Messingschild an einem Platz der Frauenkirche zeugt von Ihrem Engagement! Ab einer Spende in Höhe von 4.000 € adoptieren Sie symbolisch einen Sitzplatz in der 3. oder 4. Empore, ab einer Spende in Höhe von 8.000 € einen Sitzplatz in einer Kirchenbank der 1. oder 2. Empore. Dank der online-Sitzplatzvorschau können Sie sich bequem von zu Hause aus im Kirchraum umsehen und virtuell "Probesitzen". Wir prüfen gern, ob der von Ihnen  bevorzugte Platz verfügbar ist. Gern können Sie eine symbolische Sitzplatz-Adoption auch Ihrer Familie, Freunden oder einem Unternehmen bzw. einer Institution widmen.

Für Ihr Engagement erhalten Sie als Dank:

  • einen Stifterbrief
  • ein personalisiertes Messingschild an »Ihrem« Sitzplatz sowie eine Kopie des Schildes für Sie zu Hause
  • einen Lageplan des symbolisch adoptierten Sitzplatzes
  • eine Fotografie der Frauenkirche des Fotografen Prof. Jörg Schöner im A4-Passepartout mit Prägung
  • den Eintrag Ihres Namens im digitalen Spendenregister
  • dreimal jährlich die Broschüre »Leben in der Frauenkirche«.

Die symbolische Orgelpatenschaft

Adoptieren Sie eine Pfeife oder ein Register der Frauenkirchenorgel mit einer Spende oder Zustiftung. Auf diese Weise helfen Sie, die Klangschönheit und technische Perfektion der Orgel zu erhalten und leisten darüber hinaus einen unverzichtbaren Beitrag, die Frauenkirche für künftige Generationen zu bewahren. Mit einer Spende von 300 € übernehmen Sie symbolisch die Patenschaft für eine kleine einzelne Orgelpfeife (wie z.B. HIER), ab 600 € für eine mittlere einzelne Orgelpfeife (wie z.B. HIER), ab 1.500 € für eine größere einzelne Orgelpfeife (wie HIER), ab einem Spendenbetrag ab 10.000 € eine symbolische Patenschaft für die c- oder cis-Seite eines Registers (wie HIER) und ab einem Spendenbetrag ab 20.000 € symbolisch die Patenschaft für ein Orgelregister.

Bei einer Orgelpfeifen-Patenschaft erhalten Sie

  • Ihren persönlichen Stifterbrief
  • einen Lageplan »Ihrer« Orgelpfeife
  • Klangbeispiele und Erläuterungen zur Orgel auf einer DVD
  • die Aufnahme Ihres Namens im digitalen Spendenregister sowie im Buch der Stifterbriefe.
  • Als Pate eines Orgelregisters erhalten Sie zudem eine exklusive Orgelführung mit Frauenkirchenorganist Samuel Kummer sowie die Würdigung Ihrer Unterstützung mit Aufnahme Ihres Namens und der Bezeichnung »Ihres« Registers in der Unterkirche der Frauenkirche.