Frauenkirche öffnet schrittweise

Mit ersten Angeboten im zeitlichen Umfeld der Wochenenden begrüßt die Frauenkirche Dresden wieder ihre Gäste. Geistliche Formate stehen im Vordergrund, doch auch die Besichtigung und der Kuppelaufstieg werden wieder möglich. Grundlage ist ein umfassendes Hygienekonzept. 

»Wir sind froh und erleichtert, dass wieder Leben in die Frauenkirche einzieht. Die Stille der vergangenen Wochen war für alle, die hier ihren Dienst tun, eine Herausforderung«, erklärt Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt. »Zwar ist es noch keine Rückkehr zum gewohnten Leben dieser Kirche. Das Hygieneschutzkonzept, das wir im Einklang mit den geltenden Vorgaben erarbeitet haben, bedingt zum Beispiel verkürzte Angebote mit weniger Mitwirkenden, mehr Zeit für Vor- und Nachbereitung und kürzere Reinigungsintervalle. Doch das Leben dieser Kirche blüht langsam wieder auf.«

Am Sonntag Rogate, dem 17. Mai, fand der erste Gemeindegottesdienst statt. Weitere folg(t)en zu Himmelfahrt, am Sonntag Exaudi und zu Pfingsten. Erste Andachten werden ebenfalls im zeitlichen Umfeld dieser Feiertage angeboten. Zeiten der »Geöffneten Kirche« ermöglichen den Besuch zur persönlichen Andacht und Einkehr. 

Auch Musik erklingt wieder

Ab dem Pfingstwochenende lädt die Frauenkirche wieder zu musikalischen Angeboten, insbesondere Orgelmusiken und kleinere Konzertformate ein. Für teils neu konzipierten, teils verkleinerten Angebote sind Tickets beim Ticketservice erhältlich. Dieser ist auch beim Umtausch bereits erworbener Karten behilflich, denn durch die neuen Platzierungsmodalitäten müssen alle Tickets neu ausgestellt werden. Weitere Informationen zum Musikangebot FINDEN SIE HIER.

Wichtige Regelungen beachten

Allen Gästen wird empfohlen, vor ihrem geplanten Besuch die aktuellen Besuchsregelungen online zu prüfen. Generell gilt, dass eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss. Der Einlass zu allen Angeboten erfolgt unter Wahrung der Abstandsregelungen. Für Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich. Personen mit coronatypischen Symptomen können die Frauenkirche nicht besuchen.

Folgende Angebote sind für die kommende Zeit geplant:

GottesdiensteRogate 17.05. | Himmelfahrt 21.05. | Exaudi 24.05. | Pfingstsonntag 31.05. | Pfingstmontag 01.06. jeweils 11 Uhr; am Pfingstsonntag 31.05. auch 18 Uhr | Anmeldung erforderlich, jeweils freitags 10-15 Uhr unter 0351.656 06 530
Wort und Orgelklang Fr 22.05. | Fr 29.05. | Sa 30.05. jeweils 12 Uhr
Geöffnete KircheSa 16.05. |  So 17.05. | Himmelfahrtswochenende Do 21.05. bis So 24.05.* | Pfingstwochenende Do 28.05. bis Mo 01.06.* jeweils 13-17 Uhr, *außer 22./29.05.: hier ab 13.30 Uhr | am 28.05. bis 15.30 Uhr
KuppelaufstiegSa 16.05. |  So 17.05. | Himmelfahrtswochenende Do 21.05. bis So 24.05.* | Pfingstwochenende Do 28.05. bis Mo 01.06.* jeweils 13-17 Uhr, *außer 22./29.05.: hier ab 13.30 Uhr | am  28.05. bis 15.30 Uhr
MusikAngaben dazu finden Sie HIER

Änderungen vorbehalten. 
Bitte prüfen Sie tagesaktuell im Veranstaltungskalender.

Weitere Hinweise

Bitte beachten Sie auch die Informationen auf folgenden Seiten:

Unterstützen Sie die Frauenkirche

Die finanziellen Folgen der fehlenden Kollekten bzw. Gaben an den Opferstöcken treffen die Stiftung Frauenkirche Dresden hart. Bitte erwägen Sie eine Online-Spende, damit das vielseitige Leben der Frauenkirche auch künftig gestaltet werden kann. Wir danken Ihnen sehr. 

JETZT ONLINE SPENDEN