Dresdner Orgelzyklus

Datum
Mi, 5. Mai 2021, 20:00 Uhr

Ort
Hauptraum der Frauenkirche

Veranstalter
Stiftung Frauenkirche Dresden

Gemeinsame Orgelkonzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen
Kathedrale – Kreuzkirche – Frauenkirche – und des Kulturpalastes

Jan Pieterszoon Sweelinck
Liedvariationen»Mein junges Leben hat ein End« SwWV 324
Michael Praetorius
Fantasie »Nun lob mein Seel den Herren« sowie Werke von
Johann Sebastian Bach und Thierry Escaich

Orgel Domorganist Johannes Trümpler

Aus Trauer und Leid kann Schönes erwachsen. Die Variationen über »Mein junges Leben hat ein End«, die Sweelinck höchstwahrscheinlich einem jung verstorbenen Freund widmete, gehören zum Schönsten, was Sweelinck komponiert hat. Mit der Art, wie Praetorius die Figuren in »Nun lob, mein Seel, den Herren« verwendet, kommt er Sweelinck sehr nahe.

Ticketinformationen

Vorkauf:8,00 €
Abendkasse:8,00 €

Reservierungsanfrage senden